Wahltermine 2017

Nachdem die Brexit Abstimmung, die U.S. Wahl und das Referendum in der Türkei jeweils unerwartete Ergebnisse hervorbrachten, hier ein paar Wahltermine für das Jahr 2017. Entscheiden sich noch mehr Länder für den Rückwärtsgang? Kann man von Kopfschütteln eine Gehirnerschütterung bekommen? Fragen über Fragen …

  • 23. April Erster Wahlgang Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • 7. Mai Zweiter Wahlgang in Frankreich, Landtagswahl in Schleswig-Holstein und Bürgerentscheid in Erlangen:
    Macron gewinnt, CDU gewinnt, Landesgartenschau findet nicht statt und Erba Häuser werden abgerissen
  • 14. Mai Landtagswahl NRW CDU gewinnt knapp vor SPD, Grüne und SPD verlieren am stärksten
  • 21. Mai Die Schweiz hält eine Volksabstimmung über die zukünftige Energiestrategie abDie Schweiz entscheidet sich für Erneuerbare und dafür Atomkraft auslaufen zu lassen
  • 8. Juni Vielleicht Neuwahlen in England Das ging nach hinten los. Theresa May hat keine richtige Mehrheit mehr, bleibt aber Premierministerin
  • 11. Juni Frankreich Parlamentswahl Erster Wahlgang Sieg En Marche mit 28,21% und merkwürdigerweise einer Wahlbeteiligung unter 50%
  • 24. September Bundestagswahl

Mal schauen wie es wird.

Neuigkeiten zur Pebble

Für uns Kickstarter Backer aus Deutschland gab es leider ein Problem mit dem Zoll, so dass kaum einer seine Pebble bereits am Arm trägt … auch drei Monate nach den ersten Auslieferungen scheint das Problem noch nicht ganz gelöst, aber immerhin hat Pebble jetzt eine Email geschrieben, dass sie noch an uns denken.

Hello,

Thank you for your patience as we work to resolve the shipping issues with Germany.

We have received your claim and wanted to update you on our progress. We are currently in touch with German regulatory agencies and customs officials to identify the steps required to ensure delivery of Pebbles in Germany.

We are already implementing some changes to paperwork and official documents, though resolution with the authorities may take some time. We will provide you with another update once we have clear direction and action from the authorities.

In the meantime, we have improved our invoices and provided a German manual online (available for download on our Help Portal: http://help.getpebble.com/customer/portal/articles/1042980-documents-for-customs-invoice-or-ce-ic-certification), which has enabled some backers to retrieve their Pebbles.

For any Pebbles requiring reshipment, we will wait until all regulatory and customs issues are resolved before reshipping so that we are sure your Pebble can get to you.

Thank you again for your patience with this matter. We will be in touch once we have additional details.

Kind regards,

Sarah

Schön, aber trotzdem immer noch ärgerlich, dass sie sich nicht vorher informiert haben. Immerhin bekamen sie fast 10 Millionen Dollar zum Spielen :/

Der Unterschied zwischen den USA und Deutschland …

… am Beispiel von The Avengers (großartiger Superhelden Film übrigens).

In den USA lief der Film erst dieses Wochenende an und hat alle Rekorde gebrochen … 200 Millionen Dollar Einspielergebnis! Weltweit (er läuft fast überall schon seit einer Woche) sind es zu Recht bisher insgesamt 641,8 Millionen Dollar. Und wie sind die Zahlen aus Deutschland? Knapp 6 Millionen Euro am ersten Wochenende und dieses Wochenende auf Grund des Wetters vielleicht nochmal so viel? Also vielleicht 17 Millionen Dollar in 2 Wochen. Das sind 8,5% von 200 Millionen Dollar in einer Woche. Deutschland hat 82 Millionen Einwohner, d.h. die USA müsste 965 Millionen Einwohner haben damit das Kinogehverhältnis stimmt. Sie haben nur 311 Millionen Einwohner und ganz bestimmt sind ihre Ticketpreise nicht 3 Mal so hoch wie unsere.

Was ist da also los bei uns? Und warum schauen die Leute lieber American Pie (auf Platz 1)? Vielleicht sind unsere Kinos deswegen teilweise so schmuddelig (einfach mal bei Qype Kinobewertungen durchlesen) … weil wir so Kinomuffel sind? Wir sind schuld!

Spaß beiseite, bei den Ticketpreisen und vor allem den Preisen für Popcorn & Co verdienen die sicher ganz gut, auch mit nur einem Drittel des möglichen Publikums. Was meint ihr? Habe ich mich verrechnet? Oder sind wir hierzulande tatsächlich Kinomuffel?

P.S.: Das Cinestar hat mir auf Grund meiner Beschwerdemail übrigens versichert, dass eine Renovierung des Erlanger Kinos bereits in Planung ist und mir als Entschädigung 4 Freikarten zukommen lassen. Am Samstag war ich in Project X (schon wieder so ein Film aus Handkameraperspektive, dabei war doch erst Chronicles im Kino) und da war eigentlich alles ok. Kinosaal 4 scheint in Ordnung zu sein.

P.P.S.: The Avengers legt vor, es folgen The Amazing Spider-Man (3. Juli) und The Dark Knight Rises (26. Juli). Die „The“-Filme bzw. eine Neuauflage von Marvel vs. DC … wobei Batman alleine eigentlich keine Chance hat und Superman ja erst im Sommer 2013 ran darf ;-) Wie auch immer, neben der EM, der Olympiade also ein Sommer voller Blockbuster. So mag ich das!

Looking for Freedom

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=MQ5rIbnD_P4

Von ein paar Jahren, hat David Hasselhoff – so die Legende – mit seiner Gesangeskunst die Mauer einstürzen lassen. Es bleiben uns ein paar tolle Erinnerungen, Ost-Witze und ein Feiertag (heute!). Hurray ;-)

Für die Internetausdrucker unter euch

Ich weiß, euch gibt es nicht unter meinen Lesern, aber bestimmt gibt es einige, die auf diese Google-Streetview Panikmache der letzten Wochen reingefallen sind. Man kennt das ja, es ist Sommer und so etwas braucht natürlich ein Sommerlochthema. Also alle gegen Google ;-)

Es scheint auf einmal furchtbar schlimm, dass da jemand den öffentlichen Raum fotographiert und somit privatisiert wodurch es dann scheinbar irgendwie gegen Datenschutz und so sein könnte. Klar, jede Form von Daten massenhaft gesammelt und zentral ausgewertet, könnte einem unheimlich werden. Aber so ist das nun mal mit voranschreitender Technik … bin ja gespannt was nächstes Jahr zur Volkszählung alles rausgehauen wird. Hier werden ja konkrete Daten abgefragt und ausgewertet … persönliches, nicht Hausfassaden.

Apropos. SWIFT, ELENA, ACTA? Noch nie was von gehört, oder (schon vergessen, der Artikel wendet sich an Internetausdrucker)?

ACTA ist noch in der Planung, wurde aber größtenteils geheim ausgetüftelt. Hauptsächlich geht es um Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen. Provider sollen den Datenvekehr ihrer Kunden überwachen und nach drei Verstößen z.B. den Zugang sperren, etc. Das ganze eben international, d.h. die Amerikaner können mal ebenso deutsche Internetzugänge sperren oder jemandem zumindest viel Arbeit bescheren. Alles noch nicht in trockenen Tüchern, aber höchst fragwürdig!

ELENA ist bekanntlich die zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten und deren Auswertung. Da hat auch keiner was dagegen?

Und das SWIFT-Abkommen … nunja, es regelt den Zugriff der Amerikaner auf deine Kontodaten, wenn sie glauben du wärest irgendwie terrorverdächtig … jaja, sicher.

All das hat offensichtlich niemanden so richtig gestört, aber Streetview ist der Teufel. Weil ja Internet und so ;-) … zunächst einmal hat uns das Internet endlich das beschert was vorher nicht wirklich möglich war: freie Meinungsäußerung. Wem konnte man die vorher schon mitteilen? Man sollte also nicht alles verteufeln was dieses böse Internet hervorbringt. Nicht das Internet überwacht euch, sondern viele komische Leute mit Kameras an jeder Ecke und die Marlboro-Werbedame der ihr eure Adresse gegeben habt, weil sie euch dafür was geschenkt hat und einmal nett gezwinkert hat.

Wie dem auch sei, die c’t hat Recht (ich beziehe mich hiermit auf das Editorial der c’t 19/10, der Link wird wohl nicht immer auf den gleichen Text zeigen). Und ich habe mir hiermit ein Vollzitat erspart. Druckt es euch trotzdem aus, also das Original ;-)

P.S.: Versucht mal eine Schufa Abfrage für irgendjemand anders in Auftrag zu geben. Erschreckend einfach …

Deutschland, das Land der Kinomuffel?

Kinobesuche pro Einwohner in Deutschland:
760823 Besucher in den Top 10 Filmen in Woche 27, also ca. 800000 Kinobesucher auf 82000000 Einwohner, d.h. ca. 1% der Bevölkerung war an dem Wochenende im Kino und haben schätzungsweise 6,4 Millionen Euro ausgegeben (eine Kinokarte als 8 Euro angenommen). Filme bekommen bei uns für 3 Millionen Besucher eine Auszeichnung (goldene Leinwand).

Kinobesuche pro Einwohner in Amerika:
Die Top 10 der Film in Amerika hat am gleichen Wochenende 182,4 Millionen Dollar eingespielt. Bei einem ebenfalls angenommenen Preis pro Karte von 8 Euro (ca. 10 Dollar) ergibt das ungefähr 17653893 Kinobesuche. Bei 308 Millionen Einwohnern macht das eine Quote von 5,7%.

Heißt also fast 6 Mal mehr Menschen gehen dort ins Kino wie hierzulande. Der Unterschied mag wegen der WM besonders hoch liegen, aber das gute Wetter haben die da drüben zur Zeit auch. Und da wundert sich noch jemand warum bei Filmen alles auf die USA schaut? Die Briten haben übrigens eine ähnlich hohe Kinoquote. Entweder ich habe mich gehörig verrechnet oder bei uns leben tatsächlich viele Kinomuffel ;-)

P.S.: Jetzt ohne WM hat es Twilight alleine schon auf 1,3 Millionen Besucher am Startwochenende geschafft. Aber selbst mit 2 Millionen Kinogängern sieht Deutschlands Quote immer noch ziemlich klein aus. Woran liegt’s?

Einmal argentinisches Steak – englisch – bitte!

Was für ein Fußballfest. Erst schlägt Deutschland England mit 4:1 und dann kam gestern bei feinstem Grillwetter (wo Fleisch und man selbst ordentlich schwitzen durfte) auch noch Argentinien unters Messer. 4:0! VIER zu NULL! Irre ;-)

Beim Tippspiel führt momentan Erebos knapp vor dem bisherigen Ersten Frank. Die Runde gewonnen hat die Hobbitdame …

Bleiben noch 4 Spiele in denen wir die übrigen 4 Mannschaften Uruguay, Niederlande, Deutschland und Spanien noch jeweils 2 mal spielen sehen werden. Und so wie es momentan aussieht muss man Deutschland ja fast auf einen 4 zu irgendwas Sieg tippen, auch wenn Müller im Halbfinale fehlt ;-)

Wienale … oOo … Wienale … oOo

Störungen, Bildausfall und schlussendlich eine um einige Sekunden verzögerte Bildwiedergabe über das Schweizer Fernsehen konnten nicht verhindern, dass sich alle riesig über den Finaleinzug freuten. Meine Güte hat die Türkei am Anfang aufgedreht und Chancen gehabt. Und dann dieser späte Ausgleich! Grrr, aber was die können, das können wir schon lange … 3:2 Endstand und alle liegen sich in den Armen, wie … ja es gibt eigentlich keinen Vergleich. Das ist Fußballdeutschland ;-)

Ole Ole Ole Oleeee!

P.S.: Wer hat da vergessen zu tippen? Claudia und Christoph … schnell, für das zweite Halbfinalspiel könnt ihr’s noch schaffen!