Kategorien
In eigener Sache Statistik

Blogstatistik Juni 2007

blogstatistik_200706.png
blogstatistik_200706_pageviews.png
Ein neuer Monat hat angefangen, Zeit für ein wenig Statistik in eigener Sache (gibt es ja sonst zu wenig davon, haha). 49500 Besucher bei 74000 Seitenaufrufen gab es im Juni auf diesem Blog. Das ist etwas mehr als im Mai, juhu! Es sind scheinbar auch ein wenig mehr Stammleser (also Besucher, die nicht zum ersten Mal hier warne) geworden, denn deren Anteil stieg etwa 10% auf fast 14%. Diejenigen davon, die schon mal einen Kommentar geschrieben haben und mindestens 2 mal vorbeikamen sind 72 an der Zahl. Freut mich, dass euch mein Blog gefällt ;-)

blogstatistik_200706_feed.png
Die Feedstatistik sagt, die Zahl der Abonnenten stieg leicht von 258 auf 270. Ob das daran liegt, dass ich meine Feed-URL nicht mehr so prominent in der Seitenleiste stehen habe?

Nun zu den Werbeeinnahmen … Robert Basic hat letzte Woche noch das Ergebnis seiner Umfrage unter den deutschen Bloggern veröffentlicht und viele Kommentare geerntet. Scheinbar besteht also großes Interesse an solchen Zahlen und so veröffentliche ist das diesen Monat wieder genau so transparent wie letztes Mal (Umrechnungskurs 1,35$ = 1€).

Das macht insgesamt 292€ und damit etwas weniger als letzten Monat. Trotzdem durchaus akzeptabel. Schaut man über den Teich, dann sieht das irgendwie nicht mehr so toll aus … z.B. bei John Chow: $12500 (= 9260€) bei nicht mal dreieinhalb mal so vielen Besuchern. Mann mann mann …

Und jetzt auf in die zweite Hälfte des Jahres!

Kategorien
Dies und das Geeky

Google will Textlinkkäufer und -verkäufer bestrafen

Links are an important signal in our PageRank calculations, as they tend to indicate when someone has found a page useful. Links that are purchased are great for advertising and traffic purposes, but aren’t useful for PageRank calculations. Buying or selling links to manipulate results and deceive search engines violates our guidelines.

Today, in response to your request, we’re providing a paid links reporting form within Webmaster Tools. To use the form, simply log in and provide information on the sites buying and selling links for purposes of search engine manipulation. We’ll review each report we get and use this feedback to improve our algorithms and improve our search results. in some cases we may also take individual action on sites.

If you are selling links for advertising purposes, there are many ways you can designate this, including:

* Adding a rel=“nofollow“ attribute to the href tag
* Redirecting the links to an intermediate page that is blocked from search engines with a robots.txt file

We value your input and look forward to continuing to improve our great partnership with you.

(Google Webmaster Central Blog)

Ich bin gespannt wie Textlinkads und Linklift darauf reagieren.