Kategorien
Meckerecke

Myspace Profil 2.0 Scheiße

Was soll das denn nun? Da bewegt sich Myspace nun endlich und bietet standardisierte Profile an, die man frei gestalten kann ohne irgendwelches CSS-Kung-Fu zu beherrschen und was machen die? Löschen Themes! Wieso gibt es mein Theme nicht mehr und wieso sieht mein Profil dann wieder wie 0815-Scheiße aus? Was soll das denn? Myspace, pfff!

So, jetzt hab ich’s wieder geändert und wehe es ändert sich morgen wieder, weil sie eines ihrer Themes gelöscht haben? Wie macht man eigentlich ein eigenes? Oder gehen die Anpassungen immer verloren, wenn Myspace sich entscheidet das Theme zu löschen?

P.S.: Sonst bin ich ganz froh über Profile 2.0 … immerhin ist (immer noch) Myspace das Geocities der 00-er Jahre. Erinnert sich noch jemand an die blinkenden Homepages Ende der 90-er? Myspace sieht nicht anders aus :D

Kategorien
Geeky

Mach dein Handy zum iPhone

Man kann das iPhone hassen oder lieben, aber so genau kann man das eh nicht sagen bevor man es nicht mal in der Hand hatte. Da das für uns Europäer noch eine Weile dauert kann man sein normales Handy ja zu einem iPhone Klon umfunktionieren.

Die Klingeltöne des iPhone habe ich beim fscklog bzw. Jason romero gefunden, aber die waren alle mit einer Rauschspur und sehr leise. Ich habe mir die Mühe gemacht alle MP3s in ihrer Lautstärke anzupassen, so dass sie ohne Rauschen und nicht mehr nur als Flüstern auf dem Handy verwendbar sind: Hier ist der Download (2MB).

leo_s60_iphone_by_va_deam.jpg

Und dann muss man ja auch noch das Aussehen kopieren. Themes für verschiedene Handies gibt es bei Deviantart. Hauptsächlich für SonyEricsson, aber es gibt auch welche für Nokia (Series40 + Series60 bzw. Series60 3rd Edition).

Und fertig ist die Ramrod Infantrie … äh, der iPhone Klon für arme Europäer :twisted:

Kategorien
In eigener Sache

Themeexperimente

Die nächsten Tage gibt’s ein paar Experimente hier. Ich probiere verschiedene Themes aus usw. und irgendwann habe ich dann vielleicht ein endgültiges :-)

Das seit Februar verwendete war mir dann doch irgendwie zu hektisch geworden.