Kategorien
Party

1. Advent

Nach langer Zirkelnacht nun doch zu Hause,
schaut Sebbi noch auf seine Brause.
Da hört der Reim schon auf,
denn Sebbi kann nicht reimen.

Ich finde es total belustigend junge Mädels zu beobachten wie sie sich der Baggerversuche zahlreicher alter Säcke nachts um 3 Uhr erwehren. Da tanzen dort halt echt Wracks herum … früher am Abend allerdings ward da so ein Gigolo … dem Mädel gefiel das ganz und gar nicht und ein mutiger anderer tanzte dazwischen … wäre fast böse geendet, weil ersterer sich dann doch arg in seiner Ehre verletzt fühlte ;-) … sagte ich schon, dass es unheimlich lustig ist so was zu beobachten?

Ach und ja … Zirkel! Ihr spielt scheiß Musik zwischendurch … könnt ihr die nicht einfach überspringen?!?!?! Und haut diese Bilder-Der-Nacht-Menschen … niemand will euch haben!!! Gute Nacht! ;-)

8 Antworten auf „1. Advent“

Ach eigentlich kann man die ganze Galerie nehmen – da sind einige schöne und interessante Momente mit dabei :D
Zu erwähnen wäre noch die hacke besoffene Brasilianerin, die Bagger-Tour, Sebbi und Frank tanzen jeweils mit 3 Meter Sicherheitsabstand und die „fast ge****“-Szene vorm DJ-Pult! Schee wars – merci beaucoup!
Hat BDN jetzt doch was gutes gehabt??? Nee, geht auch ohne – wir waren ja schließlich alle nüchtern und können uns an alles erinnern oder?!

Japp, sehr sehr witzig war’s, da gab es viel für viel Geld geboten :). Ich glaube Teile des Abends sind mir nicht mehr ganz genau in Erinnerung, aber egal :-).

Wars denn sooo teuer?
Also für das, was ich geboten bekommen hatte waren 15 Euro ganz ok oder? Wo warst du denn bitteschön so hacke, dass du nichts mehr weißt??? Oder hatte ich doch mehr getrunken als gedacht, dass ich etwas verdrängt hatte?!

Da wo die Lichter auf der Tanzfläche angfangen haben zu … flackern und so :)
übrigens: 35 Euro.. Alkohol ist schon echt teuer!

Kommentare sind geschlossen.