Golfen in Abenberg

Golfen Abenberg

Gestern war ich mit Kollegen im Golfclub Abenberg.

Das war sehr witzig und ist bestimmt auch sonst ein nettes Ausflugziel. Für 15 Euro Platz- und weitere 25 Euro Schlägerleihgebühr (zusätzliche Ermäßigung für Studenten, weiß aber nicht wie viel) kann man den ganzen Tag auf der Driving Range und dem Kurzplatz spielen. Das ist so teuer ja nun auch wieder nicht und macht irre Spaß ;-) Einziger Kritikpunkt ist die Gastronomie. Dort gibt es eben nur Pizza und Nudeln, aber das stört ja nicht … der Wein war trotzdem ungenießbar, den wir uns da ausgesucht hatten …

Die Anreise ist ein bisschen weit, aber dafür bieten sie eben einen Kurzkurs an, den ist in Herzogenaurach laut ihrer Webseite nicht gibt. Dort darf man wohl also nur mit Platzreife spielen und nicht spontan …

So und was mache ich heute Abend? Irgendwelche Vorschläge?

11 Antworten auf &‌#8222;Golfen in Abenberg&‌#8220;

  1. Kino, Transporter 2, war es dann … aber nicht ohne vorher noch insgesamt fünf Junggesellen/-innenabschieden und drei leckeren jungen Damen zu begegnen ;-)

  2. X-Golf!!!!! Das macht was her! Und ist langfristig auch EXTREM viel günstiger.

    Und Land of the Dead ist so unglaublich mies… Bin ja kein Zombie-Film Spezialist, aber um richtig viel gehts da nicht.
    Überhaupt: Was können so Zombies eigentlich? Gar nichts. Nur wenn sie dich überraschen und schnell beißen weil du mitten in der Nacht durch irgendwelche Gänge schleichst, wirds gefährlich… selbst schuld sag ich da nur.
    Sonst solpern die durch die Gegend und können genau nichts…

Kommentare sind geschlossen.