Kategorien
Kurioses Nur mal so Spiele

Das Lottoarchiv

Angesichts der 35 Millionen Euro, die jetzt im Jackpot auf die Lottospieler warten, muss man doch mal einen Blick auf das Lottoarchiv werfen. Speziell die Spieleinsätze sind äußerst interessant. Denn trotz der Umstellung im Dezember 2000 denken scheinbar immer noch viele Spieler, dass die Ziehung am Mittwoch irgendwie nicht richtig zum Lottospiel gehört.

  • Mi 04.10.: 77.273.133,75 Euro
  • Sa 30.09.: 95.693.986,50 Euro
  • Mi 27.09.: 47.417.619,75 Euro
  • Sa 23.09.: 76.900.902,00 Euro
  • Mi 20.09.: 36.882.785,25 Euro
  • Sa 16.09.: 71.463.784,50 Euro
  • Mi 13.09.: 30.099.806,25 Euro
  • Sa 09.09.: 61.937.606,25 Euro
  • Mi 06.09.: 25.387.087,50 Euro
  • Sa 02.09.: 59.145.008,25 Euro
  • Mi 30.08.: 23.304.447,75 Euro
  • Sa 26.08.: 59.812.781,25 Euro (hier wurde Jackpot das letzte Mal geknackt)

Man sieht es schwankt doch deutlich zwischen den Mittwochs- und Samstagsziehungen. Der Lottogesellschaft ist es also nicht gelungen den Mittwoch als Regulären Spieltag zu etablieren. Wieviel mehr Kohle könnte der Staat einnehmen, wenn das besser vermarktet worden wäre?

BTW: kennt jemand von euch die Sonderregelung, dass der Jackpot nach 14 erfolglosen Knackversuchen eine Gewinnklasse weiter runter wandert? Das heißt nächste Woche Samstag reichen vielleicht auch schon nur normale 6 Richtige ;-) Juhei!

2 Antworten auf „Das Lottoarchiv“

die Regel stimmt schon, aber bisschen mehr als 100.000 sind es dann schon, denk ich :-) Die letzten beiden mal hatten ja auch nur 6 Spieler 6 Richtige und wenn die sich dann bis dahin irgendwas an die 50 Mio teilen reicht es auch für jeden noch ;-)

Kommentare sind geschlossen.