Feedburner Statistik Bullshit?

Feedburner Statistik

156 Leser soll mein RSS-Feed haben? Und 60 Leser der Kommentarfeed? Wer glaubt denn solche Zahlen angesichts der Kommentarschwäche dieses Blogs? Gibt es wirklich so viele stille Leser? Laut meiner normalen Statistik hat mein Blog gestern ca. 700 Besuche verzeichnet. Nur 40 davon waren Besucher mit gesetztem Kommentarcookie (Name im Formular voreingetragen).

Schreibe ich so wenig kommentierwürdiges? Liegt es daran, dass die Funktion zu versteckt ist? Oder habt ihr einfach nur Angst davor, dass ich beiße? :twisted:

13 Antworten auf &‌#8222;Feedburner Statistik Bullshit?&‌#8220;

  1. Hmm … kuck dir einfach mal die Themen der letzten drei Tage an. Nur eins von acht, oder anders ausgedrückt 12,5% davon hatte nichts mit Computerkram zu tun. Ich weiß nicht inwiefern sich das mit deiner Zielgruppe deckt. Noch dazu die Quantität in der du gerade schreibst. Da kommt doch keiner mehr nach.

    Und übrigens:

    Fatal error: Call to a member function on a non-object in /srv/www/htdocs/web6/html/wp-content/plugins/blaugh.php on line 48

    :-P

  2. Also ich lese hier auch (aber nicht nur) wegen dem Computerkram.
    Na ja bin aber eher Kommentierfaul und das obwohl ich weiß wie man sich doch Kommentare wünscht.
    Tut mir leid.

  3. Hmm … mehr Menschlichkeit :-) Problem ist, ich habe halt sehr viel mit Computern zu tun und über mein sonstiges Leben, Freunde und Liebesleben würde ich mich nur ungern in einem nicht mehr so ganz anonymen Blog auslassen wollen … was die Frequenz angeht … ich halte mich stark zurück nicht bei jedem Gedanken auf „Senden“ zu drücken ;-)

    Mario, macht nichts. Ich habe mich gestern nur über die Statistiken gewundert. Die meisten Kommentatoren hier kenne ich persönlich und da ist es eben schon seltsam, dass man angeblich so viele Abonnenten haben soll.

  4. In der kostenlosen Version merkt er das überhaupt nicht. Er weiß nur wie viele Menschen den Feed abrufen. Es gibt allerdings auch eine Bezahlversion in der auch das funktionieren soll. Wahrscheinlich binden sie irgendein Bild in den Text ein … who knows …

  5. Ah ja, so funktioniert das also. Wenn ich den Feed direkt abrufen will, kommt ein HTTP 307 und ich lande auf dem FeedBurner-Server. Deswegen ist die Aktualisierung wahrscheinlich noch langsamer als direkt von Nexus :-p

    Ich wundere mich immer wieder. Aber solange es Leute wie dich gibt, haben gewisse Geschäftsmodelle immer noch Chancen ;-)

Kommentare sind geschlossen.