Kategorien
Nur mal so Spiele

Mensch besiegt Maschine beim Pokern

Maschinen sind den besten Menschen bereits in Spielen wie TicTacToe (nur bedingt), Vier gewinnt, Mühle und Schach überlegen. Immerhin schaffen es professionelle Pokerspieler immer noch gegen eine Maschine zu gewinnen. Zwar haben Computer auch bei Go noch ihre Schwierigkeiten, aber die liegen dort anders als beim Pokerspiel an der großen Zahl der Möglichkeiten (oder täusche ich mich?). Beim Poker gibt es das nicht kleine Problem, dass eine Runde nicht unbedingt der Spieler mit den besten Karten gewinnt, trotzdem bin ich gespannt wann auch dieses Spiel gegen Maschinen keinen Spaß mehr macht ;-)

P.S.: Wie war das noch? 2050 soll auch Fußball keinen Spaß mehr machen, weil die japanische Robotermannschaft dann locker den Weltmeister schlägt? Ist auch irgendwie klar, denn bei Stahl auf Knochen verliert Mensch nun einmal *g*

2 Antworten auf „Mensch besiegt Maschine beim Pokern“

Wieso Zufall? Golem schreibt darüber, dass die Menschen gewonnen haben. Die AAAI hat das Turnier am 23. und 24. Juli ausgerichtet. Fertig waren sie wohl am Mittwoch Morgen unserer Zeit und Golem hat sich eben nochmal einen Tag Zeit gelassen. Das normale Turnier mit Computerpoker findet übrigens immer noch statt.

Oder hatte Spiegel bereits am Montag die Ergebnisse in der Printausgabe? ;-)

Kommentare sind geschlossen.