Kategorien
Kurioses Spam

Mit Mathematik gegen Spam?

Auf vielen Blogs findet man ja so eine ziemlich bescheuerte Rechenaufgabe, die man lösen muss um einen Kommentar abgeben zu dürfen. Ich verzichte darauf bei den Kommentaren hier, da auch so – dank Spamkarma – kein Spam durchkommt. Aber man kann es natürlich auch übertreiben :twisted:

justmath.jpg
(headwear blog)

via Basic Thinking

8 Antworten auf „Mit Mathematik gegen Spam?“

Dabei ist die Lösung doch relativ einfach. Der Term unter der Wurzel müsste wegfallen und so bleibt nur noch ln(2) übrig, oder?

Edit: hab’s mal durch Matlab gejagt:

>> tic
syms x
limit(log(2+sqrt(atan(x)*sin(1/x))), x, 0)
toc
 
ans =
 
log(2)
 
 
Elapsed time is 0.125884 seconds.

Stimmt wohl …

Super Qualitätssicherung!

Solange das Ergebnis rational ist steht man doch noch recht gut da.
Bei den reellen Zahlen – mal abgesehen von einer Nullmenge sieht man da deutlich älter aus :-)

Ich hätte sowas gern für E-Mails. Im Blog funktioniert der Akismet-Krempel ganz gut. Ab ich hab langsam die Schnauze voll von Gartenleuchten, Samowars und was es da noch alles so derzeit im Angebot gibt…

Kommentare sind geschlossen.