Kategorien
Dies und das

Pi in the sky

This. Is. Awesome.

Ein fehlgeschlagenes Kickstarter Projekt wurde scheinbar doch irgendwie finanziert.

via

Kategorien
Nur mal so

Frohe Weihnachten allerseits

Gestern habe ich einen Artikel über einen Atheisten, der Weihnachten feiert gelesen. Recht hat er, das Fest gehört zur Kultur und weniger zur Religion und deshalb darf man auch als „ich nehme an, dass es Gott mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gibt“ – Mensch Weihnachten feiern.

In diesem Sinne: ein frohes Fest liebe Leser ;-)

Eine unendliche Zahl von Mathematikern strömt in eine Bar.

Der erste bestellt ein Glas Whiskey.

Der zweite bestellt ein halbes Glas Whiskey.

Der dritte kommt rein und bestellt ein viertel Glas Whiskey.

„Ihr seid alles Idioten“ ruft der Wirt und stellt zwei Gläser Whiskey auf den Tresen.

Kategorien
Kurioses

4 = 3

Wo liegt der Fehler?

Wir beginnen mit einer Ausgangsgleichung:

a + b = c

Diese lässt sich natürlich auch schreiben als:

4a – 3a + 4b – 3b = 4c – 3c

Nun stellen wir die Gleichung ein wenig um

4a – 3a + 4b – 3b = 4c – 3c | (- 4c)
4a – 3a + 4b – 3b – 4c = – 3c | (+ 3a)
4a + 4b – 3b – 4c = – 3c + 3a | (+ 3b)
4a + 4b – 4c = – 3c + 3a + 3b

(Wir bringen sozusagen die „4er“ und die „3er“ auf eine Seite)

Den rechten Term stellen wir der Übersicht halber etwas um:

4a + 4b – 4c = 3a + 3b – 3c

Und nun klammern wir noch ein wenig aus:

4 (a + b – c) = 3 (a + b – c)

Der ausgeklammerte Term lässt sich durch Division entfernen, es bleibt:

4 = 3

via ScienceBlogs.de (nicht dort in den Kommentaren nachschauen, selber rätseln falls du es nicht sofort siehst!)

Kategorien
Nur mal so

Der Rand der Tanzfläche

Gestern habe ich Ratilius in der Disco getroffen und mir fiel dabei auf, dass man nach einer Weile eigentlich immer am Rand der Tanzfläche tanzt. Dahinter müssen doch irgendwelche mathematischen Modelle stehen. Viskosität der Menge, Lautstärke und Takt der Musik und letztendlich natürlich auch das Outfit der Tänzer.

Die Erklärung ist vermutlich einfacher. Wenn es nämlich alle so wie ich machen und beim Betreten der Tanzfläche immer die Mitte aufsuchen, dann werden die anderen ja quasi von alleine an den Rand gedrückt und so auch man selbst nach einer Weile.

Trotzdem faszinierend ;-)

Kategorien
Kurioses Spam

Mit Mathematik gegen Spam?

Auf vielen Blogs findet man ja so eine ziemlich bescheuerte Rechenaufgabe, die man lösen muss um einen Kommentar abgeben zu dürfen. Ich verzichte darauf bei den Kommentaren hier, da auch so – dank Spamkarma – kein Spam durchkommt. Aber man kann es natürlich auch übertreiben :twisted:

justmath.jpg
(headwear blog)

via Basic Thinking

Kategorien
Misc Studium

Die (letzte) Klausur?

Jetzt gerade sitze ich wohl in der Mathematikklausur und schaue mir die Aufgaben an. Linke Seite irgendetwas mit Extremwerten, Gebietsintegralen, DGLs und/oder LPs und auf der rechten Seite irgendwelche Wahrscheinlichkeiten, Erwartungswerte, Varianzen, Kovarianzen und sonstige mysteriösen Dinge.

Wenig später stelle ich fest, dass die eine oder andere Aufgabe eventuell so schon irgendwo in meinen Unterlagen vorkommt und beginne die bereits vorhandene Lösung an die gestellte Aufgabe anzupassen. Jetzt gilt es Nerven bewahren und die restlichen Aufgaben lösen. Zuerst „normale“ Mathe … mit Glück kommen keine fiesen Stolperfallen drin vor und weiter geht’s …

Den Rest der Zeit werde ich wohl damit verbracht haben mich durch Formeln zu wurschteln um die Aufgaben der rechten Seite zu lösen.

So … mal sehen, ob das hinkommt. Sebbi aus der Zukunft, was sagst du dazu?

P.S.: Dies könnte die vorläufig letzte Klausur meines Lebens sein … ich hoffe nicht und das auch nicht aus irgendwelcher masochistischer Veranlagung heraus …