Kategorien
Autos Nürnberg

GO-Karts fahren macht Freude

Gestern waren wir Jungs auf der Formula GO-Kartbahn in Nürnberg und es war schon sehr lustig dort. Im Gegensatz zum normalen Autofahren gehöre ich bei den kleinen Minidingern scheinbar zu den langsameren Gesellen. Rede ich mir einfach mal ein, dass es an dem exzessiven Sliden liegt (Bremspedal, was ist das?), was anders als bei Mario Kart nicht zu einer höheren Geschwindigkeit führt, sondern in Kurven fast zum Stillstand führt und in manchen ein deutlich erhöhtes Kollisionsrisiko mit der Bande mit sich bringt. Wie auch immer, die direkte Lenkung und die doch sehr hohen Geschwindigkeiten machen schon was her und man versinkt für 10 Minuten in eine völlig andere Welt.

Nun, nicht ganz die bezahlten 10 Minuten. Auf meinem Zettel steht 8:39 als Endzeit und das sind mehr als 10% zu wenig, liebes Formula-Team!

Zurück in der realen Welt war es übrigens gar nicht so einfach wieder ein normales Auto zu lenken. Auch das Konzept von Gängen und einem variablen Gaspedal war mir für ein paar Minuten fremd. Wie dem auch sei, hat Spaß gemacht und beim nächsten Mal (wenn’s nicht wieder in 2-3 Jahren erst ist) stecke ich euch alle in die Tasche :twisted: