Kategorien
Fernsehen Kurioses

Der Lostkompass

Also manchmal … Lost ich sowas von durch, oder? ;-)

Spoilerwarnung!

John wird während der Zeitsprünge angeschossen und bekommt von Richard den Kompass, den gibt er bei einem weiteren Sprung wieder Richard zurück (1954). Welcher ihn dann 50 Jahre später wieder John gibt, nur damit John ihn über Richard sich selbst zustecken kann als er anschossen wurde.

Klassisches Paradoxon. Der Kompass wandert von Besitzer zu Besitzer durch die Zeit vor und zurück, aber wo kommt er ursprünglich her? Und wenn einem irgendetwas bei Lost auffällt ist es wahrscheinlich schon jemand anderem aufgefallen und in die Lostpedia eingetragen worden … so auch beim Kompass. Faszinierende Webseite …

Nu denn, dann sind wir mal gespannt, ob die Insel jetzt in die Luft fliegen wird und ob wir Sawyer in einem netten Dreier mit Juliet und Kate sehen werden ;-)

1 Antwort auf „Der Lostkompass“

Damit hat sich Lost mal wieder selbst überboten! So langsam bekomme ich aber Angst vor dem Ende von Lost, schließlich wird nach der nächsten Staffel schluss mit Lost sein :/

Kommentare sind geschlossen.