Kategorien
Kino & TV Meckerecke

Film nicht kaufen = mehr vom Film haben

Das Bild sagt eigentlich schon alles. Ein Raubkopierer bekommt den Film, den er/sie haben möchte. Ein Käufer noch wesentlich mehr, wenn man einen Standard konformen DVD-Player hat :-(

Gleiches übrigens auch im Kino, wenn man nicht erst knapp vor Filmanfang in den Saal geht (Trailer sind zwar toll, aber wer hat sie nicht schon alle im Netz gesehen oder kennt sogar schon neuere?):

  1. Werbung
  2. Trailer
  3. Werbung
  4. Trailer
  5. Werbung
  6. Eisverkäufer
  7. Werbung
  8. Trailer
  9. Leute, die versucht haben die Werbung zu umgehen, stolpern über einen drüber
  10. Werbung
  11. Film (mind. 20-30 Minuten später und Karten abholen muss man auch 30 Minuten vor Beginn der Werbung)
  12. Popcorngeraschel von Menschen, die ihr Popcorn bis zu diesem Zeitpunkt tatsächlich noch nicht aufgegessen haben

Schon komisch für welche Gängeleien wir so alles bezahlen ;-)

Kategorien
Barcamp Fundstücke Lokales

Barcamp Bericht in der Nürnberger Tageszeitung

Das hat lange gedauert bis die Zeitung über das Barcamp schreibt, aber ich will ja nicht meckern, hab ja selbst noch nichts darüber geschrieben. Jedenfalls gibt es in der heutigen Nürnberg Plus Ausgabe einen kleinen Bericht mit Foto und ratet wer darauf zu sehen ist ;-)

Meine Wenigkeit.

via @Cappellmeister (helft ihm die 1000 Follower voll zu machen!)

Kategorien
Kurioses

WLAN Surfen kann Hausdurchsuchung nach sich ziehen

Oh ja … wir in Bayern mal wieder. Die Geschichte klingt irgendwie komisch und ich wette da fehlt ein entscheidender Teil, denn ich kann mir einfach nicht vorstellen wie die Polizei jemanden dabei beobachten kann wie er sich mit einem Netbook in ein ungesichertes WLAN „einwählt“, seine Personalien aufnimmt, sich wundert, dass er bei einer Vernehmung nichts sagt und dann ernsthaft eine Hausdurchsuchung durchführt.

Wie ist das denn möglich? Es gibt (immer noch) haufenweise ungesicherte Funknetzwerke, viele unabsichtlich, manche auch absichtlich. Es soll nun also strafbar sein, wenn ich so etwas nutze? Noch dazu wo sich manche Computer/Handys beinahe automatisch einwählen? Kann doch nicht wahr sein, oder?

Ähnlich abstrus die heutige Meldung von 3 verurteilten Google Mitarbeitern in Italien. Warum? Weil sie zugelassen haben, dass Schüler ein Video von einer Misshandlung eines autistischen Schülers auf Google Video hochgeladen haben bzw. es wohl nicht schnell genug gelöscht haben. Leben Gerichte und Polizisten wirklich mit uns im gleichen Jahrhundert und verstehen was dieses Internet (bzw. Netzwerke) ist und wie es funktioniert?

via Golem und mehr auf schwarz-surfen.de

Kategorien
Kino & TV Review

The Book of Eli – Review

Ich war gestern in The Book of Eli, einem klassischen Endzeitfilm mit Denzel Washington in der Hauptrolle. Wer von euch war schon drin? Und wer von euch fühlte sich übermäßig an das Spiel Fallout 3 (eigentlich egal welcher Teil) erinnert? Gemetzel, Wüste, Handel mit Gegenständen, Gangs … alles dabei. Yeah, Endzeit in Perfektion?

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=JKfZrbS79To

Mir gefällt der Stil von Book of Eli. Das Gefühl einer Welt nach einem Atomkrieg kommt in den Bildern jedenfalls sehr gut rüber. Aber natürlich gibt es hier und dort einige Ungereimtheiten wie abhanden gekommenes Wissen obwohl es scheinbar Menschen gibt, die vor dem Krieg gelebt haben. Niemand weiß was ein iPod ist oder kennt die Bibel bzw. Religion. Sollte man es nach einem durch Religion ausgelösten Krieg wirklich schaffen das Wissen darüber zu begraben und dann trotzdem eine Welt von Idioten und Kannibalen als Endprodukt haben?

Um die Bibel bzw. deren Transport dreht sich dann auch der ganze Film. Eli hat eines Tages eine Stimme gehört und läuft seitdem nach Westen um das Buch irgendwo hinzubringen. Kurz vor dem Ziel begegnet er in einer Stadt dem ebenfalls belesenen lokalen Herrscher Carnegie (gespielt von Gary Oldman, yeah!), der mit diesem Buch weit mehr als nur seine Stadt beherrschen will. Weil es hat ja schon mal geklappt und die Armen und Verzweifelten kann man damit gut herumkommandieren. Aber Eli denkt nicht daran ihm das Buch auszuhändigen und so kommt es zu mehreren Showdowns mit vielen abgetrennten Körperteilen ;-)

Der Film ist nicht umsonst ab 16. Wer also auf ein Action steht bekommt hier einige leckere Kampfszenen serviert. Wem Endzeitgeschichten gefallen kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Wer auf Logik steht, naja … der bekommt hier den Popo versohlt. Sonne macht blind und deswegen tragen alle Sonnenbrillen? Aber T-Shirt oder ungeschützte Glatze ist ok? Und ohne das Ende verraten zu wollen -- schwierig -- hätte das Buch nicht viel dicker sein müssen? Ich mein ja nur … man vergleiche mal die verschiedenen Schriftsätze in den gängigen Versionen :D

Wie auch immer, mir gefiel der Film und ich war gut unterhalten. Scheinbar auch die Teenies hinter uns, die irgendwann aufhörten zu plappern. Haben sie morgen in der Schule was zu erzählen ;-)

8 von 10 Sterne gebe ich für von Terminator Salvation abweichende Endzeitstimmung, gut choreographierte Actionszenen und einer Wendung, die man nicht hat kommen sehen (höhö). Kann man durchaus nochmal anschauen.

P.S.: Neben Fallout erinnert der Film irgendwie auch ein wenig an den anderen Denzel Washington Film Man on Fire. Ein ganz klein wenig.

Kategorien
Politik

Grundeinkommen für alle?

Westerwelle hin oder her … auf dem Spiegel habe ich gerade einen Artikel über „Gleiches Geld für alle“ oder auch Grundeinkommen gelesen. Auf den ersten Blick ja eine absolut schwachsinnige Idee. Statt Arbeitslosengeld, Hartz IV, Wohngeld, Kindergeld, Renten, etc einfach mal jedem Menschen monatlich einen festen Betrag auszahlen, egal wer es ist oder wie die Umstände sind.

Auf den zweiten Blick leider auch, denn wie sich so etwas finanzieren können soll ist mir nicht ganz klar. Die Einnahmen des Bundes sind jährlich knapp 270 Milliarden Euro (PDF), selbst wenn man das komplett auf 80 Millionen Bundesbürger verteilt kommt man doch nur auf 281 Euro pro Kopf. In Wahrheit wird es aber etwas unter der Hälfte davon sein, da es ja noch andere Ausgaben gibt. Kann man bei 140 Euro also von einem Grundeinkommen reden? Oder steigen durch so ein Vorhaben auf magische Art und Weise die Steuereinkünfte?

Kategorien
Fundstücke

Chatroulette Office Day

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=6z-arVx35N0

Ohne Worte …

Kategorien
Barcamp Fundstücke

Chatroulette befriedigt Internetgrundbedürfnisse

Nachdem ich nun sicher vom 2. Barcamp Nürnberg (spitze!) zurückgekommen bin, muss ich noch unbedingt etwas über Chatroulette (NSFW!) loswerden. Wer es noch nicht kennt, das ist im Wesentlichen eine Webseite, die dich mit einem wildfremden Menschen verbindet und chatten lässt. Das Clou dabei? Es ist ein Webcam-Chat ;-)

Dabei entstehen zum Teil sehr witzige Situationen, aber manchmal muss man auch masturbierenden Männern bzw. Frauen zuschauen und kann dann zum Glück ganz schnell F9 („Next!“, man kennt es von MTV) drücken. Die überwiegenden Anzahl der Chatpartner sitzt aber mindestens genauso neugierig davor wie ihr vielleicht gleich und fragt sich was das sein soll -- oder ist ein Jugendlicher ohne T-Shirt vor der Webcam („F9“!).

Wir hatten einen riesen Spaß als wir mit zwei Beamern das ganze vor einem größeren Publikum ausprobiert haben und irgendwie kam mir das ganze sehr bekannt vor. Wisst ihr noch wie ICQ damals anno 1998/1999 war? In den Neunziger hatte es ganz am Anfang noch einen Modus in dem von jedem angetchattet werden konnte, also quasi ein Chat mit ähnlichem Zufallsprinzip wie Chatroulette bzw. als Textversion Omegle. So lernte man unter anderen witzigen Gesprächspartner kennen, denn als Teenager war damals Chatten DAS DING!

Warum sollte sich das also geändert haben? Deshalb meine Theorie: Chatroulette befriedigt Internetgrundbedürfnisse! Ganz einfach eigentlich ;-)

Das erklärt jedenfalls den momentanen Hype um diesen Dienst des 17-jährigen Russen Andrey Ternovskiy. Das einzige Problem dieser „Neuigkeit von damals in Bildern“ … es macht alleine viel weniger Spaß. Sobald aber zwei oder mehr Leute vor der Webcam sitzen geht’s los und ich kann mir vorstellen man wird dort in Zukunft mehr neugierige Vorglüher als shirtlose Kerle antreffen … hoffentlich! „F9“!!! :twisted:

Kategorien
Barcamp

Be2.com hat schon wieder ein Gewinnspiel

In München gab’s ein Poken von den hübschen Love Coaches zu gewinnen, jetzt hier in Nürnberg muss man ein Puzzle zusammen suchen (siehe Bild) … was genau es zu gewinnen gibt weiß ich noch gar nicht so genau, aber ich prostituiere mich nach dem 2. Bier doch gerne für so Zeug ;)

P.S.: Barcamp Nürnberg rockt bisher. Loving it!

Ein Headphone Splitter ;)

Kategorien
Kurioses

Rechtsfrage: Wille etwas anzuschauen dem Besitz der Sache gleichsetzbar?

Der Spiegel schrieb über ein Grundsatzurteil des Oberlandesgerichts Hamburg in dem es um den Besitz von Kinderpornos geht. Ganz offensichtlich eine strafbare Sache, aber weiter unter im Spiegelartikel steht folgender Satz (die Bilder wurden wie alles was man im Netz anschaut im Browsercache gespeichert):

Nach Ansicht des Oberlandesgerichts ist es jedoch irrelevant, ob die Videos und Bilder bewusst gespeichert oder nur flüchtig angeschaut werden. Der Wille, Kinderpornos zu betrachten und über die Bilder und Videos verfügen zu können, ist demzufolge mit dem Besitz einer Videokassette gleichzusetzen.

Hmm … ernsthaft? Also zunächst einmal ist es relativ leicht Leute auf Seiten mit illegalen Inhalten zu locken damit sie sich alle schön strafbar machen. Anders kann ich mir die Verbreitung von Botnetzen und Menschen, die in Abofallen tabsen nicht erklären. Und zweitens scheint das hier GEZ-Ausmaße anzunehmen … der Wille ist gleich dem Besitz? Geht das so einfach? Kann nicht jeder mit ein paar Klicks über Bilder und Videos verfügen? Wurde das damals nicht mit sehr kurzen Linkstrecken auch von der Webseite des BKA aus gezeigt?

Naja egal … auf geht’s gen Nürnberg! Campen ;-)

Kategorien
Werbung

„Clean your balls“ mit Axe

Ich poste ja sonst eigentlich keine Werbespots, aber wenn ich schon Old Spice hier zeige, dann geht auch noch ein Axe Spot hinterher … „Clean your balls“ … WTF?! Schade, dass es keine echte Werbung ist :D

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=EP9Qv0nhh_0

Außerdem ein Test, ob das Smart Youtube Plugin funktioniert ;-)