Kategorien
In eigener Sache

Work in progress …

Wir ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich soeben das Theme des Blogs geändert. Ich hab ein ansprechendes gefunden und werde das jetzt so umbauen, dass alles passt. Wenn also die Seite zwischendurch mal ihren Geist aufgibt, dann bin das wohl ich gewesen ;-)

Todos:

  • [0%] Navigation überarbeiten
  • [100%] Seitenleisten Inhalt
  • [100%] Seitenleiste „Design“
  • [100%] Werbebanner einbauen
  • [100%] Artikelansicht Übersichten
  • [100%] Artikelansicht einzeln
  • [70%] Footer
  • [80%] Eindeutschung
  • [10%] Stylesheets zusammenfassung und überflüssigen Mist rauswerfen
  • [0%] Schlauen Spruch überlegen
  • [0%] bessere Tag Cloud Funktion
  • [0%] Platzhalter Todo ;-)

Update:
Doch eine ganze Menge Kleinigkeiten, die noch geändert werden müssen. Naja, jedenfalls habe ich es jetzt mal geschafft, die meisten Grafiken rauszuwerfen (alles bis auf die 3 Icons rechts oben und eine von der Navigation). Richtig gelesen … die „Ribbons“ sind keine Grafiken ;-). Im Internet Explorer sieht es auch halbwegs ok aus, braucht wohl aber noch ein paar Nachkorrekturen. Irgendwie sieht auch die Schrift pixeliger aus. Ach ja, und irgendwas verzögert die Seitendarstellung dermaßen, dass der Hintergrund erst nach einer Weile weiß wird (Twitter Javascript war schuld) … Go Go Gadgeto investigate! N8

13 Antworten auf „Work in progress …“

Na ja, sieht „O.K“ aus würde ich mal sagen. Hätte dir auch gerne eines von „ElegantThemes“ geben können, kostenlos. So für einen netten Blogger Kollegen und weil ich grade gute Laune habe. :D

Wie schon geschrieben, definitiv nicht fertig und farblich sicher auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Es gefiel mir lediglich vom Aufbau her und deshalb ist das der Grundstein ;-)

Bei ElegantThemes habe ich mich auch umgeschaut, aber ich fand dort kein passendes. Immer nur einzelne Elemente und zuviel Grafik möchte ich dieses Mal nicht haben. Die paar verbliebenen werden auch noch getilgt ;-)

Ich fande das letzte Theme eigentlich ganz cool und habe es nicht für überladen gehalten. Bin mal gespannt was du aus diesem Theme rauskitzelst. Aber warum machst du das nicht offline und lädst alles hoch wenn es fertig ist?

Kommentare sind geschlossen.