Der Unterschied zwischen Film herunterladen und kaufen

Ich glaube ich habe das Bild schon einmal gepostet, aber nachdem ich mir Star Wars (komplett) und X-Men (die ersten 4 Filme) bestellt habe und ein wenig mit der Abspielsoftware auf meinem PC zu kämpfen hatte, habe ich mir ähnliches gedacht. Zwar ist auf diesen Blurays nicht so viel Schmarrn drauf, aber die ersten Hinweise kann man ohne spezielle Tools auch auf dem PC (PowerDVD mit langem HDMI-Kabel) nicht überspringen.

Die wollen einem das Abspielen eines gekauften Filmes so schwer wie möglich machen und setzen immer verrücktere Kopierschutzverfahren ein. Star Wars konnte ich z.B. nur mit einem Programm anschauen, das den Kopierschutz entfernt, sonst gab es regelmäßig Klötzchenbildung. Dabei ist das eh alles schon längst geknackt und irgendjemand stellt es immer ins Netz. Warum also die richtigen Kunden ärgern? Ich verstehe es nicht …