Kategorien
Meckerecke Unterwegs

Über Verspätungen im Flugverkehr

Guten Abend oder gute Nacht oder was auch immer. Sitze gerade am Orlando International Airport und wundere mich immer noch ein wenig, dass auf der Lufthansa Homepage erst die ganze Zeit planmäßig für meinen Flug stand und jetzt dort ernsthaft „abgeflogen“ steht. Dabei sitze ich hier noch ganz fröhlich rum und warte auf den Aufruf zum Boarding.

Wie kann es also sein, dass eine Fluggesellschaft (und der Airport zunächst btw auch, denn wir sind schon seit einigen Stunden hier) nicht über die eigenen Flugzeuge bescheid weiß? Ich meine das Ding, das für uns jetzt vollgetankt wird ist vor knapp 11 Stunden in Frankfurt zu spät losgeflogen. Was erwarten sie denn dann? Dass es irgendwie magisch die verlorene Zeit im Flug aufholt? Bullshit. Die hätten schon heute Nachmittag mitteilen können, dass man fast 2 Stunden später zum Flughafen gehen kann. Dann hätten wir uns im Kennedy Space Center halt noch ein paar IMAX Filme reingezogen ;-)

Speaking of which … hier ein paar Bilder von dort … und jetzt lasst uns endlich das Flugzeug besteigen und wehe die Inboardunterhaltung hat die gleichen Filme wie beim Hinflug drin. Alles Schrott oder schon gesehen :/ /Rant-Ende

Kategorien
Unterwegs

Impressionen von der PGA Merchandise Show 2010

Eigentlich wollte ich hier ein längliches Posting mit ein paar Bildern von der Messe schreiben, aber die Uploadgeschwindigkeit ist zu langsam. Werde später den Artikel aktualisieren und euch jetzt erstmal einen Appetizer zum Knabbern geben … die Aussicht von unserem Stand … Tag ein, Tag aus ;-)

Ein recht seltsamer Stand ohne viel Publikum. Ein paar Models saßen auf kleinen Sofas und das war’s, aber wir und die Stände außen rum haben uns natürlich gefreut, dass die Sicht nicht versperrt wurde.

Am sonsten lief es bei uns ziemlich gut und ich glaube ich habe noch nie so viel Englisch geredet wie jetzt hier. All die Jahre Filme und Serien im Original zu sehen hat scheinbar schon etwas gebracht.

Bis zum Update dann …

Nachtrag (noch ein paar Bilder):

Kategorien
Unterwegs

Orlando so far …

Wer mir auf Facebook oder Twitter folgt bekam ja schon einiges mit. Nicht überall gibt es hier freies Internet und Roaming ist teuer, aber ab und zu schafft man es doch was durch die Luft nach Europa zu schicken.

Jetzt ist es hier wieder mal Abend und Obama hat wohl eine State of the Union Rede gehalten und praktisch das Mondprogramm der USA abgesagt. Außerdem hat Apple sein iPad vorgestellt. Iphone in groß … na jut … überraschend fand ich, dass der Apple Store an dem wir vorbeikamen ziemlich voll war. Irgendwas macht die Firma richtig ;-)

So, jetzt aber zum Thema Orlando. Gelandet sind wir gestern Abend (Ortzeit) und es hat eine Weile gedauert um hier dann so richtig anzukommen. Ein großes Steak (das kleinste war 350g, wtf) später lag ich vorm Fernseher und hab mich durch die Late Night Shows gezapt um dann bei Watchmen auf irgendeinem Pay-TV Kanal – zumindest kam nicht andauernd Werbung – einzuschlafen. Apropos Werbung, die ist hier wirklich nervig. Alle 2 Minuten wird für 4 Minuten unterbrochen und die ganze Zeit BUY BUY BUY. Bei Zappen kann man vor lauter Werbung praktisch nicht erkennen was man da nun für einen Sender vor sich hat … aber man ist ja nicht zum TV Schauen hier … trotzdem weiß ich jetzt warum hier Dinge wie Tivo so populär sind ;-)

Heute haben wir dann erstmal den größten McDonalds der Welt aufgesucht nur um festzustellen, dass dort frühstücken eine bescheuerte Idee war. Warten, warten, warten und das an insgesamt drei verschiedenen Schlangen. Warum kann die Dame für die Bestellung einem nicht auch das Geld abnehmen? Und warum kann die für’s Geld einem nicht auch das Essen reichen? Später dann den Stand auf der Messe aufgebaut. HAtte noch etwas mehr mit Warten zu tun. Und am Nachmittag noch einen Travelbug (nicht deinen, Steffi) losgeworden und einen neuen mitgenommen. Außerdem festgestellt, dass es in einer großen Mall (Millenium irgendwas) keinen Shop für „Stationary“ gibt. Mussten dann zu einer anderen Mall mit einem Target fahren. Target ist wohl deren Kaufland/Handelshof und ebenso unübersichtlich ;-)

Und jetzt gerade zum ersten Mal bei einem Japaner (Sushi nicht mitgerechnet) gewesen nachdem uns die Dame bei einem Steakhouse sagte wir müssten 2 1/2 Stunden auf einen Tisch warten – und da haben echt welche gewartet – verrückte Welt. Aber hier sind gerade noch andere Messen und es ist viel los … und viele Kinder wegen der Themeparks. Von wegen Staat der alten Leute.

So … jetzt Bett, morgen geht’s früh raus. Mal sehen, ob ich den sauren Messeapfel beiße und mir Wifi für $25 Dollar hole. Brrr … dafür krieg ich ja immerhin 2,5 MB per Roaming :D Egal … angeblich soll es in der Presseecke Kabelinternet für umsonst geben *sich als Blogger da reinschmuggel*

Bis dann und gute Nacht!

Kategorien
Unterwegs

Up In The Air oder ich fliege mal für ne Woche nach Orlando

Zwecks Golfmesse (PGA Merchandise Show) wird heute ein Fluggerät ins Warme bestiegen und bis nächste Woche kein Mantel und kein Schal mehr getragen. Neben der Messe bleibt mir hoffentlich noch ein wenig Zeit die Gegend zu erkunden und ein klein wenig habe ich schon mal im Netz vorgearbeitet.

  • Geocaching: ich habe einen Travel Bug und ich werde ihn benutzen … direkt am Convention Center ist ein Cache mit derzeit 7 anderen TBs und da muss sich doch einer finden lassen, der nach Europa will ;-)
  • Themeparks: WTF!?! Irgendwann fiel mir ein, dass in Orlando ja das Ur-Disneyland zu finden ist, die World Disney World. Daneben gibt es noch Seaworld, Gatorland, Disney Animal Kingdom, Epcot und einen Universal Studios Themepark. Dort befindet sich dann auch das größte Hard Rock Café der Welt. Hui … ich mein die Dinger sind so was von out, aber wenn es schon mal da ist … ein Burger geht im Gegensatz zu einem Themepark immer :D
  • Cape Canaveral wäre nur eine Autostunde weg, aber es gibt keinen Raketenstart in dieser Woche :/
  • Allerdings einen Golfplatz direkt südlich von den Launchpads … leider nicht öffentlich so wie’s aussieht
  • Oder vielleicht nen Kinofilm um sich nach dem Flug wachzuhalten? Besser als im Hotel rumzulungern … jedenfalls gibt’s dort auch ein Imax 3D um die Ecke und es läuft grad auch The Book of Eli … hmm

Wahrscheinlich bleibt eh null Zeit für solche Späße (Travel Bug, ich werd dich los, koste es was es wolle). War von euch vielleicht jemand schon mal in Orlando und hat einen Tipp für mich?

Am sonsten werde ich die Welt natürlich über Twitter und hier auf dem Laufenden halten. Irgendwo wird’s ja im Land der Dotcoms und Startups wohl günstiges Internet geben, ich zahl T-Mobile (USA oder Germany whatever) doch keine 10 € pro Megabyte an Roaminggebühren … was denken die sich eigentlich dabei?

P.S.: Ich bin gespannt wer auf so einer Messe noch alles ein Poken hat. Vermutlich bin ich der einzige, aber hätte von den Dinger ohne Barcamp ja auch nichts mitbekommen :D

P.P.S: Der Zubringerflug wurde gestrichen und jetzt stehen wir im Stau nach Frankfurt. Fängt ja super an ;)