Live by Google, die by Google?

So sieht’s aus, ich denke ich werde bei Google manuell für irgendwas bestraft. Nicht nur für den Begriff Youporn bin ich weit nach hinten gerutscht – und wenn ich ehrlich bin konnte ich nie verstehen warum ich so weit vorne war – nein, auch für meinen eigenen Namen:

Für alle drei Begriffe war ich bisher immer Platz eins, also denke ich, dass meine Domain für irgendwas bestraft wird. Echt bescheuert … denn in Deutschland hängen nun mal die meisten Seiten davon ab, dass man sie über Google finden kann und wenn die dann meinen sie müssten händisch den Index verändern?

Und wie kommuniziert man nun mit Google? Auf ihrem Webmasterblog weisen sie darauf hin, dass es ein Message Center für solche Dinge gibt. Das ist aber zum einen eine Einbahnstraße und zum anderen steht dort auch nichts bei mir. Hat Google keine Kontaktadresse? Evil!

Übrigens durchaus nicht uninteressant: wenn ich zufällig nach Titeln von meinen Artikeln in Anführungszeichen suche, dann bekomme ich oft nicht den Artikel selbst im Ergebnis, sondern nur andere Unterseiten auf denen ein Link zu diesem Artikel steht: Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3, u.s.w. … wirklich seltsam!

Nachtrag:
Ha, falls ihr ein Blog habt, sucht mal nach eurem vollständigen Namen (sofern auf dem Blog angegeben) in Anführungszeichen. Ich hab jetzt schon ein paar aus meiner Blogroll entdeckt, die auch nicht mehr oder ziemlich weit unten in den Suchergebnissen auftauchen.

  • http://www.nastorseriessix.de nastorseriessix

    Warum scherst du dich überhaupt noch darum was Google macht? Google ist scheisse, ganz einfach. Je Größer ein Unternehmen, des so beschissener wird es für jeden Kunden.

    Alexa / Yahoo und Co. , das sollte dich interessieren und nicht so ein mist wie Google.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Alexa? Das sollte wirklich niemanden interessieren!

    Mich interessiert das weil Google für 80% meiner Besucher sorgt und ich so – wenn auch über seltsame Suchbegriffe – mehr Leser habe. Ich finde Leser toll, ich habe gerne Leser … weiß du? ;-)

  • http://www.fischimglas.de Saxi

    hm, also ich würd micih da nu auch nicht wirklich stressen. ich war auch mal auf platz 1 mit “stephan sachs”, nun platz 14 (saxi ist imemr noch auf 1 ;o)…), aber wen interessierts? mach dir da mal keinen hals – das wird schon wieder – und wenns nach besucherzahlen ginge, könnte ich meinen blog eh einstampfen…von daher – immer schön locker bleiben ;o)

  • http://www.jirjen.de jirjen?!

    Ich bin mittlerweile auch bei diversen Begriffen extra weit hintergerutscht. Bei meinem richtigen Namen (mit “ai”) kommen sofort die Suchergebnisse mit “ei”. Das “Meinten Sie …” steht zwar drueber, aber die Ergebnisse sind gleich berichtigt.

    Und bei einer Seite, die ich betreue, kommen wir -als offizielle Homepage einer bundesweit bekannten Person auch erst auf der zweiten Seite. Merkwuerdiger Haufen.

  • http://www.jirjen.de jirjen?!

    Aber dein Wikipedia-Eintrag ist doch klasse!

  • http://so-nicht.blog.de Domschi

    Mhh, ich kann mich noch finden.. :D Wie geil ist denn bitte die Zeitgeist-Liste (Top 24 Suchbegriffe!?) :D :D :D “You Porn”, “Nackte Frauen”, etc…

  • http://www.stanley-goodspeed.com Goodspeed

    Ich habe keine Probleme. Sowohl mit meinem RL-Name als auch mit meinem Nickname bin ich auf der ersten Seite der Suchergebnisse vertreten. Mehr brauch ich nicht.

    Und was erwartest Du eigentlich? Wenn Du mit solchen Bauernfängernmethoden Besuch anlockst, wird Dir irgendwann die Rechnung präsentiert. Klingt hart, ist aber so.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Was ich erwarte? Ich erwarte, dass mich Google auch für normale Suchbegriffe findet und nicht nur für diesen Pornscheiß. Dass das rechts (Zeitgeist) so groß steht liegt ja unter anderen daran, dass andere Artikel irgendwie keine Chance mehr haben :-(

  • http://www.jirjen.de jirjen?!

    Mit sebbi.de wird halt Porno verbunden, deswegen haben die anderen Themen halt ein schlechteres Ranking :mrgreen:

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Das glaube ich auch fast, aber trotzdem bescheuert, dass die Ergebnisse für den eigenen Namen und den Namen der Webseite so aussehen wie sie aussehen.

  • http://b4d.de Lum

    Lies mal im Abakus-Forum ein bissl, Du findest Du einige Tricks wie du rausfindest ob Du wirklich bestraft wurdest. Im Moment spielen die Serps Ping-Pong, in ein paar Tagen kann das alles wieder anders aussehen. Das nächste PR Update für die Toolbar steht kurz bevor, gegebenenfalls.hängt es auch damit zusammen

  • HHHHH

    LOL : händisch

    Manuell heißt das ^

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Man kann bestimmt beides sagen, HHHHH.

    Mittlerweile habe ich gesehen, dass bei einer Suche nach “site:sebbi.de” die Homepage des Blogs nicht in den Ergebnissen vorkommt. Stattdessen ist http://www.sebbi.de/feed/rdf, die erste Seite im Index für meine Domain. Ich hab das mal per robots.txt ausgeschlossen, mal sehen ob es etwas bringt.

  • http://b4d.de Lum

    Ich habe jetzt auch nochmal ein bissl geguckt: Du hast ein Problem mit DC (Duplicate Content), viele Deiner Ergenisse sind im “Supplemenatl Result” von Google – da landen alle Seiten die sich sehr ähnlich sind.

    WordPress ist bekannt massiv DC zu erzeugen – guck Dir doch mal folgendes Plugin an: All in One Seo Pack von uberdose. Ich habe das auch bei all meinen WordPress Installationen installiert und aktiviert.

    Meld Dich, wenn Du noch Fragen hast.

  • Pingback: Supplemental Index Hölle » Sebbis Blog

  • http://www.die-naselnuss.net naselnuss

    Gib deine URL mal bei seitenwert ein: Unter Technischen Details ist zu legen: Es liegt doppelter Content vor. Die Domain liefert sowohl mit als auch ohne “www” die gleichen Inhalte. -> Darauf reagieren Suchmaschinen nicht unbedingt positiv.

    Mit diesem Eintrag in der .htaccess wird bei Aufruf deiner Domain ohne “www” nach “www” umgeleitet:
    Options +FollowSymLinks
    RewriteEngine on
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^\sebbi\.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.sebbi.de/$1 [L,R=301]

    Gegen irgendwelche “Abstrafungen” aus welchem Grund auch immer, hilft das natürlich auch nicht. Grundsätzlich sollte dieser Eintrag aber in der .htaccess stehen.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Hallo naselnuss, das ist zwar korrekt, sollte aber kein Problem sein. Google “weiß”, dass viele Seiten auf diese Weise doppelt erreichbar sind und außerdem ist es in den Webmastertools sogar einstellbar. Desweiteren ist das nun schon seit 6 Jahren so ;-)

  • http://www.heunihome.de Heuni

    Hi Sebbi,
    schau doch mal hier vorbei. habe ich auch alles in einem noch nicht öffentlichen blog eingebaut und es funktioniert prima.
    Heuni

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Hallo Heuni,

    ich finde manche übertreiben es ein wenig mit SEO. WordPress ist von sich aus schon sehr gut optimiert und der ganze krimskrams drumherum bringt eher gar nichts.

    Der wichtigste Tipp ist über die robots.txt die Suchmaschinen darauf hinzuweisen nur die Artikelseiten und die Hauptseite zu indizieren und den Rest (Übersichtsseiten) in Ruhe zu lassen.

    Linktausch und exzessives Schlüsselwörter-Blabla sind Krankheiten und passieren in der Blogosphäre sowieso ständig und von selbst. Da braucht man sich nicht auch noch extra reinhängen oder gar Artikel darüber schreiben was man für ein toller SEO sei ;-)

    Grüße

  • http://www.heunihome.de Heuni

    Hi Sebbi,
    naja, klar, WordPress ist schon ziemlich gut optimiert. Allerdings kann man einige dieser Tipps sehr gut gebrauchen.
    Ich bin selber kein SEO, lese nur ein wenig darüber, aber diese Umsetzungen fand ich garnicht mal so schlecht. Muss aber trotzdem jeder für sich selber wissen =)

    Ausserdem: du bist wohl ein A-Blogger, also warum optimieren? Wir lesen dich, und das gerne…

  • Pingback: A-Blogger | Sebbis Blog

  • http://www.verstecken.net Lasse

    Ein bisschen selber Schuld ;)
    Sich mit fremden Federn schmücken.