Meine Webseite Malware?

Huch … sorry, scheinbar gibt es irgendein Problem mit Trigami. Jedenfalls meint Google Chrome (und Firefox wenn aktuell auch), dass trigami.com Malware hosten würde und zeigt wegen dem Review unten deshalb auch bei mir eine Warnung an :/

Ich hoffe das Problem wird schnell behoben und bin gespannt wer da Mist gebaut hat (Google oder Trigami).

Grüße

Nachtrag:
Habe das Trigami Skript vorerst mal in dem Led Lenser Review deaktiviert bis das Problem gelöst ist. Kann sonst ja selbst nicht mehr auf meinem Blog surfen …

Nachtrag2 (2.8.2010):
Trigami hat mir mittlerweile mitgeteilt was wahrscheinlich das Problem war:

Eine unserer Bannerkampagnen, welcher über unseren AdServer verteilt wurde, hatte einen fehlerhaften Code. Dieser löste am Samstag den Ausschluss unserer Seite aus, was auch Auswirkungen auf vereinzelte Blogger in unserem Netzwerk hat. Das Problem ist mittlerweile gelöst und die nötigen Schritte sind bei Google eingeleitet.
Leider ist unser Team – Ferien bedingt – erst am Montag auf diesen Umstand aufmerksam geworden. Wir arbeiten nonstop an der Problembewältigung.

Ich stelle mir gerade vor, was wohl passieren würde, wenn Google über Adsense so was verteilt. Gibt es da eine interne Blacklist, die manche URLs von Werbenetzwerken oder anderen großen Webseiten nicht automatisch blockt? Z.B. Tweetmeme, Youtube, Facebook, etc … man stelle sich das mal vor ;-)

  • Pingback: Schweizer Kriegserklärung! » DER GANZE KRAM

  • http://www.uiuiuiuiuiuiui.de Manuel

    vor allen Dingen kann Dein Blog ganz schnell im Google Sandkasten landen. Aber eine Suche nach Deinem Blog macht keine Probleme, also scheint die Gefahr gebannt.

    • http://www.sebbi.de Sebbi

      So schnell? Das wäre aber blöd, wenn Google mal aus Versehen (wie scheinbar Trigami, denn wo soll da Malware sein?) eine Seite in ihrem Malware Dingens hat … man stelle sich vor das passiert mit einem der Twitterdienste und ihren ganzen Buttons in Blogs. Oder irgendwelchen Besucherzählern?

      Grüße

      • http://www.uiuiuiuiuiuiui.de Manuel

        Nun ja, Google mag Trigami ja sowieso nicht, weil Google gegen diese Art der Werbung ist.

        • http://www.sebbi.de Sebbi

          Aber diese Art der Werbung ist doch sogar “nofollow”, ganz im Gegensatz zu millionen Webseiten, die einfach Werbebanner überall haben und gut ist’s …

        • http://momworx.de m.o.m.

          Und das hat die Chefetage von Google dir persönlich übermittelt? Immer dieses unnütze Halbwissen, was von manchen gestreut wird. tsttst..

    • http://www.monogo.net Joachim

      Wie kann ich denn sehen ob meine Webseite im Google Sandkasten liegt?

      Grüße
      Joachim

      • http://www.sebbi.de Sebbi

        Um den Google Sandkasten geht es hier nicht, sondern um die Malware Warnung, die einige Browser anzeigen (Chrome und Firefox, z.B.). Ob so etwas kommt, kannst du mit dem Ansurfen der gewünschten Seite mit Chrome prüfen. Bei dir (monogo.net) kommt übrigens so eine Warnung.

        Grüße

  • Pingback: Transportation Services » Blog Archive » Ist es möglich aus einem leeren Forum ein traffic Forum zu machen?

  • http://www.monogo.net Joachim

    Hmm schlecht, ich bin mit Firefox unterwegs, wie sehe ich das ob es bei meiner Seite eine Warnung kommt? Wenn ich monogo.net aufrufe, dann erscheint bei mir nichts.

  • http://www.sumit-online.de Sumit

    hatte das gleiche Problem und hab Trigami deshalb deaktiviert

  • http://www.4null4.de CountZero

    dass google sachen wie trigami + co nicht leiden kann, wissen wir doch schon lange…. da das senken des PR auf 0 bei vielen ja offenbar nichts gebracht hat (warum auch, wer will sich schon von einem datenkraken auf einen integerwert reduzieren lassen?), gehen sie nun halt zu härteren bandagen über……

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Mittlerweile habe ich eine Antwort von Trigami, sie haben sich darum gekümmert und das Problem gefunden (wahrscheinlich Blog gehackt?! keine Ahnung) und werden wenn alles wieder gut ist einen Blogartikel darüber schreiben.

    Deaktivierung des Trigamicodes ging in Ordnung für sie (was soll man auch anderes tun?)

    Grüße

  • http://momworx.de m.o.m.

    Falls es interessiert. Trigami hat mehrere Statements und Erklärungen bei mir zur Problematik in den Kommentaren abgegeben.

    http://momworx.de/google-blockt-momworx-mit-besten-dank-an-trigami

  • Dominik

    Hallo zusammen, ich war heute auch recht erschrocken. Trigami hat sich jedoch in meinem Artikel nun zu Wort gemeldet: http://www.elexpress.de/archives/2010/08/02/trigami-com-und-blogs-mit-trigami-script-gesperrt-mogliche-ursache/

    Ich vermute, dort hat ein Angreifer die Openx Sicherheitslücke ausgnutzt, da die bisherigen Informationen genau zu diesem Angriffsschema passen.

  • Pingback: Malware auf meiner Webseite, schädliche Software, Schädlingssoftware, Schadprogramm, malware entfernen | WordPress-Junkie, Stadtaffe, Schlagzeuger a.D.

  • Pingback: Schweizer Kriegserklärung! | SPHERIC