Immergut Rocken vs. Planet

Ein Unterschied wie Tag und Nacht, auch Getränke-technisch. Ordentlich rockige Musik gegen stellenweise absolut unwürdiges Zeug. Warum sich Nürnberg jedes Wochenende für etwas wie das Planet so sehr herausputzt ist mir immer noch nicht ganz klar. Hauptstrommusik ohne Ende und immer die gleichen alten Lieder (sogar der Erlanger Hörsaal kann das besser), nun gut, man macht das beste daraus und spackt herum. Hausmusik mit einem DJ, der früher mal auf einer Kirmes gearbeitet hat („Ladies, wo seid ihr? Hände in den Himmel! Wollt ihr noch eine Runde? Yeah! Yeah! Yeah! brabbel brabbel …“) und seltsamen Mixes, aber immerhin klimatisierter Tanzfläche (dickes Plus, davon können sich andere Diskotheken eine Scheibe abschneiden). Im Hip Hop Bereich war ich erst gar nicht, d.h. doch eigentlich schon … standen davor ja ne Stunde an um Jacken abzugeben bzw. wieder abzuholen. Und nochmal ne halbe Stunde am Ausgang um zu bezahlen. Ich lag in meinem Bett über zwei Stunden nachdem die Entscheidung getroffen war jetzt zu gehen … ha!

Und Getränke … was treibt so einen Laden dazu dieses eklige Veltins Curuba als Desperadosersatz anzubieten und dafür 4 Euro zu verlangen? Geht’s noch?

Bis auf das, war es ein ganz netter Abend ;-) … aber an Immergut Rocken mit Renegade Man, Pinky, Rumpelstilzchen Rapunzel, der Hypnofrau, dem Super-DJ-Telekommanda und so vielen anderen Stammgästen kommt eben doch nichts ran. Das nächste mal IGR übrigens am 30. März … vorverlegt wegen Oschtern.

4 Antworten auf &‌#8222;Immergut Rocken vs. Planet&‌#8220;

  1. Alter packst des du noch? Du kannst doch IGR gar net mim Planet vergleichen…des is ja wie der Vergleich Heidi KLum und Angela Merkel. ;)
    Oh man, du spinnst…wer is n Rumpelstilzchen bei IGR??
    …ich kommanda…du kommanda…wir kommanda….

  2. Rumpelstilzchen, Rapunzel … ich hab’s schon wieder verwechselt. Eben Miss House :-)

    Also Heidi Klum kann man schon mit der Kandesbunzlerin vergleichen. Beim Planet und IGR verhält es sich doch eher so wie mit Äpfeln und Sauerkraut :twisted:

Kommentare sind geschlossen.