Geburtstagsparty, Polterabend und Besuch in einer Therme

Was haben diese drei Dinge wohl gemeinsam? Es passierte alles an diesem einen Wochenende, jawohl! Allen Gästen der Geburtstagsfeierei mit Riesenmelonenbowle und anschließendem Gang zum E-Werk danke ich für ihre Sanges- und Gitarrenkünste und eh … die Anwesenheit? Kann man sich dafür bedanken? Egal, ich habe mich jedenfalls gefreut über alles an diesem Abend … […]

Nächtliches Geschreibsel

Manchmal muss man ein wenig abschweifen von dem was man eigentlich tun sollte, dann liest man sich so durch das Internet und stellt fest, dass Apple doch heute das SDK für ihr iPhone ankündigen wollte. Haben sie auch … dazu auch noch ihre Version 2.0 des Betriebssystems mit dem das dann alles möglich sein soll. […]

Feldtest UP!Euphory

Gestern war wieder einmal Immergut Rocken. Ich habe einfach mal ein paar der Euphory Ampullen an Freunde verteilt und nachdem der üble Geschmack (bisher kannte ich ja nur den Geschmack von UP!Smart) gemeistert war, fühlten wir uns auch irgendwie ziemlich hibbelig. Die riesigen Mengen Koffein und Taurin sind wohl der Hauptgrund für den Effekt des […]

Immergut Rocken vs. Planet

Ein Unterschied wie Tag und Nacht, auch Getränke-technisch. Ordentlich rockige Musik gegen stellenweise absolut unwürdiges Zeug. Warum sich Nürnberg jedes Wochenende für etwas wie das Planet so sehr herausputzt ist mir immer noch nicht ganz klar. Hauptstrommusik ohne Ende und immer die gleichen alten Lieder (sogar der Erlanger Hörsaal kann das besser), nun gut, man […]

Immer Immergut Rocken in Erlangen

Der Höhepunkt eines jeden Monats und das nicht erst seit kurzem … nein, immer! :twisted: Wie immer vorher Singstar zocken (Herr Cappellmeister hat ungewöhnliches Talent bewiesen, Respekt!). Wie immer unseren Lieblings-DJ begrüßt. Wie mittlerweile häufiger über verdammt harte Musik in der oberen Area gewundert. Wie immer Renegade Man (Rocketmaaaaaan, burning down his fuse up here […]

Immergut Rocken = Supergut Rocken

Am Anfang war es relativ leer im E-Werk, aber die Massen kamen dann – wie sonst auch – schon noch. Leider bekommt das E-Werk die Klimareglung immer noch nicht richtig hin und so schwitzt man mal im einen Bereich, wenn es im anderen kühler ist und anders herum. Liegt vielleicht auch an der Bewegung oder […]