Kategorien
Geeky In eigener Sache

Auf Spurensuche im Internet

Gerade habe ich mich gefragt wie man eigentlich feststellt wie lange man schon im Internet ist. Mal abgesehen von den ganz offensichtlichen Dingen wie Verträgen, etc. Mein Emailarchiv geht nur bis 2005 zurück was eigentlich schon ziemlich frisch ist und ich frage mich irgendwie wohin ich wohl alle vorherigen Mails archiviert habe.

Dann gibt es da noch dieses Spiel namens Tibia, das ich damals (1998) gespielt habe. Spuren von mir findet man da noch in einem gewissen Forum und zwar habe ich in der Nacht zum 11. September 2001 für das erste Posting gesorgt (damals war die Welt noch in Ordnung). Das ist zwar nicht das ursprüngliche Forum, aber beim anfänglichen Forumhoster gibt es nichts mehr zu guggen. Übrigens kann ich kein neues Passwort für meinen Tibia-Account von damals anfordern, weil er nicht mindestens 3 Wochen inaktiv war. Schön, dass sich in der Zwischenzeit jemand mit meinem Ritter vergnügt hat ;-)

Davor war Internet für mich eher ein reiner Chat. Es müsste noch einen Chatcity-Account geben, der zu einer Bigfoot-Mailadresse führt … einer dieser kostenlosen Emailadressen for life, aber auch die haben irgendwann Geld verlangt. Vielleicht steht bei dem Account noch ein Registrierdatum?

MS Comic Chat war damals ziemlich in, aber im Prinzip auch nur ein weiterer Client für IRC. Bei ICQ findet man mich auch und mein ICQ-Programm (Miranda) verrät mir „Member since: Mon Mar 16 14:37:57 1998“ … das früheste Datum meiner Onlineaktivitäten, das ich auf die schnelle finden kann. Bei meinem damaligen Provider (FEN) gibt es noch eine Webseitenstatistik, die meine dortige Webseite auflistet. Das ist aber von Juni 1998 ;-)

So … früher zurück komme ich bei mir nicht, aber März 1998 ist schon ziemlich nahe dran. Verlässliche Quellen (=Verträge) sagen Februar 1998, die Bigfoot-Adresse sollte allerdings noch älter sein, weil wir damals ja auch schon in der Schule – neben Bomberman spielen – online waren. Einige Dinge scheint das Internet also doch zu vergessen, aber die Sünden bleiben ;-)

Wie weit kommt ihr zurück?

11 Antworten auf „Auf Spurensuche im Internet“

Das ist wirklich eine interessante Frage, die Du da aufwirfst. Ich weiss das ich Ende 1996 bei meiner Ausbildung in einem Grossunternehmen schon online Erfahrungen gesammelt habe. Eigene Schritte gingen dann aber wohl erst 2000 los.

Liebe Grüsse

Steffi

Ich hatte schon früher Erfahrungen mit dem Internet sammeln können – bei Freunden oder in meiner tollen Informatik AG in der Schule aber ich nehme meine erste Mail-Adresse mal als Zeugnis für meinen Internetanfang. Das war 2000, ich habe als Aushilfe bei ISIS (Telefon/Internetunternehmen in Düsseldorf, gehört jetzt zu Arcor) gearbeitet und hatte dort das erste Mal richtig Zugang zum Internet. (Zuhause hatte ich sowas damals noch nicht) Ich war also zwischen 17 und 18, als ich meine ersten Interneterfahrungen hatte. Dann habe ich aber relativ zügig alles verpasste nachgeholt ^^

Ich komm derzeit auf den 28. Nov. 1998. Dort hat archive.org zum ersten Mal cappell.de katalogisiert. Frühere Ergüsse konnte ich noch nicht auftreiben. Mit CappAndrew, GeoCities, Carp Project ;) und dem Comic-Chat-Protocol sollte sich aber noch älteres Zeugs finden lassen *g*

Finde diese Rechereche eine ganz tolle Idee und hab da auch mal begonnen und konnte folgendes herausfinden.

abgesehen von Verträgen ist das älteste Internetdokument welches ich auftreiben konnte die Registrierung meiner ICQ Nummer im März 1999 dazu gibts auch gleich noch die erste Datei die ich per ICQ Empfangen hab, Steppenwolf Born to be wild MP3, diese Datei hab ich bis heute noch ;-),
Mein G-Mail Archiv geht lückenlos zurück bis Jänner 2006 wobei 2 Mails von November 2004 dabei sind, also dürfte ich den Account schon etwas früher angemeldet haben aber nie benutzt haben, mein Outlook Archiv endet mit 1. Oktober 2002, alle Mails von vorher wurden irgendwann mal gelöscht,
wie es also scheint hab ich meine ersten Interneterfahrungen zwischen 1998 und 1999 gemacht, Aufzeichnungen darüber gibt es fast keine mehr, richtig Lückenlos gibts erst alles am Herbst 2002, Grund dafür ist, dass ich da in Schuler in eine Laptopklasse gekommen bin und naja seitdem mein eigenes Gerät habe und nichts mehr verlorgen geht.

Bei ebay angemeldet (als firewallman) bin ich jetzt
8 Jahre und 4 Monate.
Ich habe aber schon lange vorher mit dem Internet gearbeitet. Genau weiss ich das Datum nicht.

igor

Das Ärzte-Gästebuch ab 13.05.98, inkl. einiger Angrabversuche bzgl. meiner jetzigen Frau ;)
Bei Ebay stehe ich als Mitglied „seit 1.4.99“ drin, damals wurden die Altaccounts umgestellt.

Meine älteste archivierte Email ist vom 24.03.1998.

hmmm da habe ich mir auch schon mal meine Gedanken drum gemacht…
Angefangen hat bei mir alles mit einem ISDN-Zugang im Jahre 1997 und einer „Telefonrechnung“ von 250 Mark, die meine Eltern damals an den Rande des Wahnsinns getrieben hat – CallbyCall gabs noch nicht ich musst mich per Ortstarif über meinen Arbeitgeber einwählen….

Mein erster Freemailer war GMX, mein noch existierender Account hat eine noch sechs-stellige Kundennummer (im Bereich zwischen 100000 und 299999) und stammt soweit ich mich erinnere aus 1998 oder 1999.

Im MS Chat war ich auch sehr aktiv, aber Spuren gibt es nur noch über http://mitglied.lycos.de/german_flirtfactory/
(aka Katerchen … ) – den Account kann ich aber nicht löschen, da die Emailadresse, die ich wohl angegeben habe nicht mehr existiert.

Lang ists her…

Kommentare sind geschlossen.