Maximo Park im Nürnberger Burggraben

Jippie! Ich bin beim aktuellen T-Mobile Street Gig dabei und darf mir am Donnerstag Maximo Park im Nürnberger Burggraben anschauen! Großartigst!

Bei all der Freude über den Gewinn muss ich trotzdem ein paar Worte zu dem Handyticket verlieren, das dabei zum Einsatz kommt. Denn eigentlich hätte man das Ticket ja per MMS bekommen, aber das geht bei iPhones bekanntlich nicht (warum eigentlich nicht? Es geht doch mit einem Zusatzprogramm, aber ich hatte es nicht installiert als das Ticket kam. Warum kann Apple so was nicht von selbst?). Also habe ich eine Mail hingeschrieben und wurde auch sogleich zurückgerufen. Eine nette Dame hat nachgefragt, ob es denn per Mail ginge und ich bejahte das natürlich eifrig.

Doch was kam da per Mail? Eine Datei mit der Endung BMP. Auch das kann das iPhone nicht darstellen, also habe ich ein Bildschirmfoto gemacht und es auf’s iPhone geschmissen. Geht doch. Dann habe ich nochmal bei der Dame angerufen und ihr mitgeteilt, dass auch die Mail auf einem iPhone nicht funktioniert. Foto sollte aber gehen, meinte sie. Ich bin gespannt und freu mich riesig …

Und das alles bei T-Mobile, DEM iPhone Anbieter in Deutschland ;-)

7 Antworten auf &‌#8222;Maximo Park im Nürnberger Burggraben&‌#8220;

  1. Meinst Du vielleicht Maxïmo Park? Mit den komischen zwei Punkten über dem „i“? *klugscheiß*
    (Trema nennt man das, musste ich auch nachlesen)

  2. Ja und mit welchen Verrenkungen mache ich das auf meiner Tastatur? Ich frag mich ja auch immer noch wie das umgedreht R bei Korn geht ;-)

  3. Das „ï“ mit doppelpunkt und „KoЯn“ist doch kein problem – man geht zu wikipedia und kopiert es in die Zwischenablage.
    Außerdem kann man auch noch die ganzen LaTeX Befehle von Formeln und Sonderzeichen nachschauen, indem man mit der rechten Maustaste auf die grafiken klickt und sich die Eigenschaften anzeigen lässt.

Kommentare sind geschlossen.