Kategorien
Meckerecke

Warum das Fernsehen eine Verantwortung für Amokläufe trägt

Eine, nicht die. Der Phychologe am Ende des Videos fasst zusammen was man nicht machen sollte, wenn ein Amoklauf passiert ist und die Nachrichtensender und Frühstücksfernsehsendungen dieser Welt machen eben genau das Gegenteil.

via Stefan Niggemeier

P.S.: Was ist eigentlich mit der Wehrpflicht. Ausbildung zum Killer? Wenn Schützenvereine so was fördern sollen, dann wohl auch der Einzug in die Bundeswehr. Gibt es da einen statistisch relevanten Zusammenhang? Ich denke nicht. So und jetzt spiele ich weiter Killerspiele und hüpfe mit meiner Spielfigur auf wehrlosen Schildkröten herum …

2 Antworten auf „Warum das Fernsehen eine Verantwortung für Amokläufe trägt“

Kommentare sind geschlossen.