Piratenpartei

Am Sonntag war ja Europawahl und ganz unten auf dem Zettel stand die Piratenpartei. Jeder, den ich kenne, hat es gesehen und es „fast zum Spaß“ oder tatsächlich gewählt (ok, überwiegend Spaß *G*). Und siehe da, in Schweden haben sie die 5% Marke mit 7,1% genommen und sind jetzt mit einem Sitz in Europaparlament vertreten.

Und auch in Deutschland haben sie erstaunlicherweise 0,9% der Stimmen erhalten was ungefähr 230000 Wählern entspricht. Respekt!

2 Antworten auf &‌#8222;Piratenpartei&‌#8220;

  1. Ich selber habe gar nicht gewählt. :?

    Grund dafür, weil ich keinen der Kandidaten wirklich kannte, ausser vom Plakat her und zudem die Parteien zu wenig getan haben aus meiner Sicht. Immer nur so halbes Jahr vor den Wahlen wird was gemacht und das auch mehr schlecht als recht.

    Besser wäre, von der letzten bis zur nächsten Wahl was zutun, also immer gut portioniert präsent zu sein beim potenziellen Wähler. Aber dafür sind die sich entweder zu schade oder zu faul!

  2. Schonmal beim Wahl-o-mat dir die Punkte für die Piratenpartei angeschaut? Ich finde das ist ein gutes ideologisches Fundament.

    Der ZDF Moderator hat mich am Sonntag aber aufgeregt: als er mit einem Kollegen auf die Piratenpartei zu sprechen kam, sagte er nur „die Piraten? Das sind doch die die Musik und Videos kostenlos haben wollen.“

    Gerade von einem Moderator hätte ich mehr erwartet.
    http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/unsere-ziele

Kommentare sind geschlossen.