Google sammelt(e) also doch Wifi Daten

Das wollte ich eigentlich nicht lesen, aber so wie es scheint haben die Streetview Autos von Google wohl doch nicht nur MAC-Adressen und SSID (der Name des Wifi Netzes) beim Aufnehmen von Fotos der Häuser aufgezeichnet. Waren gefundene Netze offen, wurden noch mehr Daten aufgezeichnet wie Google nun festgestellt und gebloggt hat: In that blog […]

WLAN Surfen kann Hausdurchsuchung nach sich ziehen

Oh ja … wir in Bayern mal wieder. Die Geschichte klingt irgendwie komisch und ich wette da fehlt ein entscheidender Teil, denn ich kann mir einfach nicht vorstellen wie die Polizei jemanden dabei beobachten kann wie er sich mit einem Netbook in ein ungesichertes WLAN „einwählt“, seine Personalien aufnimmt, sich wundert, dass er bei einer […]

Accesspoint Schizophrenie

Vor einer Woche bin ich FON Mitglied geworden und kann jetzt an allen FON Spots umsonst im Wlan surfen. Mit Einladung (schickt mir ne Mailadresse und ich schicke euch eine Einladung) kostet der Fonera+ Router nur 20 Euro (zzgl. Versand) und bietet dann ein privates und ein öffentliches Wlan an. Gestern kam noch ein WRT54GL […]

„Warbussing“ in Erlangen

Gestern bin ich seit langem mal wieder mit einem Stadtbus in Erlangen durch die Gegend gekurvt und was macht man so, wenn man alleine mit einer Flasche Sekt in der Hand im Bus sitzt? Richtig, man zückt sein Wlan-Handy und aktualisiert ständig die Liste der verfügbaren Funknetze. Angefangen hat es am Hugenottenplatz, als ich kurz […]

Wardriving in Erlangen

Vor knapp 3 Jahren bin ich mal mit GPS und einem WLAN-fähigen Gerät durch Möhrendorf und Erlangen gefahren um die Funknetze, die von der Straße aus erreichbar sind zu kartographieren. Damals waren noch knapp über 40% der Accesspoints unverschlüsselt. Macht man so etwas eigentlich noch? Einfach durch die Gegend fahren und Karten davon malen? Jedenfalls […]

Guten Morgen aus Köln

Da sind wir nun. Entgegen der Annahme von Google Maps haben wir nicht 5 Stunden für die 400 km gebraucht, sondern sogar unser Navi („Betty“) um eine halbe Stunde unterboten und das Ziel – Köln – in nur 3 Stunden erreicht. Leider gibt es auf unserem Parkplatz kein freies WLAN und so schreibe ich den […]

Möhrendorf wird mit einem WLAN Netz überzogen

Für mich ist das natürlich nicht so wichtig, aber vielleicht interessiert es andere Dorfbewohner, die nicht im Kleinseebacher Teil leben und DSL bis 3 Mbit haben können. Die Breitbandwüste Möhrendorf wird – sofern sich mehr als 50 Einwohner anmelden – durch eine Richtfunkstrecke mit Baiersdorf verbunden um dann über bis zu 4 Hotspots auf Dächern […]