Kategorien
Erlangen In eigener Sache

Blogs aus Erlangen reloaded (BloggER)

BloggER
Die Unterseite „BloggER“ (BloggER aus Erlangen) ist wieder zurück. Ich verwende dafür jetzt das Plugin BDP RSS Aggregator, das perfekt funktioniert, allerdings eine weniger übersichtliche Ausgabe hat als meine mit Magpie zusammengebastelte Frickelversion.

Aber es funktioniert und ist im Plugin sehr einfach einzustellen. Falls noch jemand ein Blog aus Erlangen und Umgebung kennt dessen Feed nicht vorkommt und das überhaupt einen Feed hat (Plasma?), bitte melden. Ich nehme es gerne auf :-)

29 Antworten auf „Blogs aus Erlangen reloaded (BloggER)“

Super! Nur irgendwie ist die BloggER-Seite die einzige, die bei mir in der Arbeit (XP, 1280 x 1024 Auflösung) auch eine Sidebar hat.

Auf der Startseite und so erscheint die bei mir immer untendrunter.

Ich nahm an die Absicht bis zum Sommer einen Feed bereitzustellen ist eine generelle Erlaubnis den Inhalt deiner Seite gut erkenntlich zu „klauen“.

Mag sonst noch wer aus der Liste genommen werden?

P.S.: Lustig wird’s erst, wenn du mal ein Blog findest das deine Beiträge aus dem Feed einfach so als eigene Beiträge postet. Hab ich alles schon erlebt …

Und ich kann mich erinnern dass ich schonmal vor einiger Zeit von dir auf so ein Klau-RSS-Skript angesprochen wurde und daraufhin geantwortet hatte dass es mir ganz bestimmt nicht gefallen wird.

Und seit wann ziehst du aus einer scherzhaften Absichtserklärung eine Generalerlaubnis? Was geht hier eigentlich ab? Wenn dir meine Webseite nicht passt, so wie sie funktioniert, dann ignorier sie doch einfach!

Na, willst du auch noch mitmachen? Lies einfach was dasteht, nicht mehr und nicht weniger. Nett ist eine Sache, vorher mal zu fragen wäre eine andere Sache gewesen. So läufts eben nicht, kapiert?

Von einer Entschuldigung habe ich nichts gelesen, es war auch keine verlangt. Aber ein bißchen Anstand scheint schon zuviel zu sein.

Will sich noch jemand einmischen oder wäre es dann in Ordnung sich mit meiner Meinung betreffend meines eigenen Krams abzufinden?

Ui, darf man hier trollen und weiter Öl ins Feuer giessen?
Würd ich gerne!

Wie sagt man so schön sagt, der Ton macht die Musik… und irgendwie klingt das zicken- und mimosenhaft. :-o

PS: Bitte nicht schlagen, ich bin Brillenträger.

Dafür gibt’s in WordPress ja die super Lösung ein Passwort für jeden Beitrag einzugeben.

Mal abgesehen davon, dass es einem Blog bzw. dem Autor nicht besonders schadet, wenn man auf dessen neue Artikel hinweist, so ist es doch wie bei jeder anderen Webseite auch: „Zitieren erlaubt“ … und wenn daraus automatisches zitieren wird so what?

Wie auch immer … ein „opt out“ (so heißt das ja mittlerweile auch bei den Telefonwerbefräuleins) ist natürlich immer drin …

Und wenn manch einer für 3 reguläre Audrücke noch bis Sommer braucht … dann soll es so sein :-)

Oder gleich zu höheren Bewusstseinsstufen aufsteigen und ZEN-Blogging betreiben … das Bloggen im Geiste. Interessant wird es dann die Referrerstatistik zu beobachten :-)

Kommentare sind geschlossen.