Ich mag es nicht

… wenn Blogs ihren Feed verstecken. Man hält Ausschau nach dem bekannten RSS-Icon oder „XML“ auf orangenem Hintergrund oder auch nur nach den Buchstaben „RSS“ und findet nichts. Nur das Icon in der Adresszeile weist darauf hin, dass es einen Feed gibt. Die einzige Möglichkeit an die Adresse zu kommen ist also den Quelltext der Webseite zu durchsuchen … sehr mühsam!

Liebes Webvolk! Wenn ihr schon Feeds von euren Inhalten anbietet, dann macht sie doch auch bitte abonnierbar und zwar nicht nur mit dem browsereigenen Feedreader. Danke schön.

8 Antworten auf &‌#8222;Ich mag es nicht&‌#8220;

  1. Beim Firefox hat man nur die Option fleißig zu „subscriben“ … aber was habe ich davon? Ich will die Feed-URL ja in meinem Feedreader haben und nicht als Livebookmark im Browser :-)

  2. Ja, habe auch eine Erweiterung für den Firefox gesucht, der nur die URL des Feed in die Zwischenablage kopiert. Habe aber auch nichts gefunden…. Schade eigentlich.

  3. Hallo Hans-Ueli,

    danke für den Hinweis. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen, aber mein Feedreader kann das auch, juhu! Hätte einem auch irgendwie einfallen können, schließlich kann es der Browser ja auch. Also umsonst aufgeregt ;-)

Kommentare sind geschlossen.