Kategorien
Geeky In eigener Sache

Chance Web 2.0-Kongress

chanceweb20.png

Am 25. September findet in Köln der Chance Web 2.0-Kongress statt. Die Referentenliste lässt auf einen interessanten Tag hoffen (Beate Uhse AG?) und so habe ich mich gestern noch schnell für ein Wildcardplätzchen für Blogger beworben, denn schließlich gab es noch 10 freie Plätze :-)

Und holla, ich darf hin. Herr Cappell darf auch hin. Fahrgemeinschaft aus Erlangen! Ich bin nun wirklich sehr gespannt wie das wird. Livebloggen von einem Kongress über Webzweinulliges macht man ja nicht alle Tage. Das muss geplant und durchorganisiert werden. Oh ja, der Tag wird in die Geschichte dieses Blogs als der Tag mit den meisten Artikeln eingehen ;-)

Da passt auch sehr gut mein Web 2.0 Logo von gestern dazu.

Kategorien
Geeky Meckerecke

Ich mag es nicht

… wenn Blogs ihren Feed verstecken. Man hält Ausschau nach dem bekannten RSS-Icon oder „XML“ auf orangenem Hintergrund oder auch nur nach den Buchstaben „RSS“ und findet nichts. Nur das Icon in der Adresszeile weist darauf hin, dass es einen Feed gibt. Die einzige Möglichkeit an die Adresse zu kommen ist also den Quelltext der Webseite zu durchsuchen … sehr mühsam!

Liebes Webvolk! Wenn ihr schon Feeds von euren Inhalten anbietet, dann macht sie doch auch bitte abonnierbar und zwar nicht nur mit dem browsereigenen Feedreader. Danke schön.

Kategorien
Dies und das

Web 2.0 Logo Creatr

sebbisblog20beta.png

Sehr cool!

via Martins Blog

Kategorien
In eigener Sache Nur mal so Sport

Zum gestrigen Abend retrospektiv

Deutschland hat Schweden geschlagen und ND hat uns alle im Poker geschlagen :-)

War lustig mit richtigen Chips zu pokern. Jetzt wissen wir wenigstens, dass es mit Rebuys ewig dauert und man besser mit höheren Blinds spielt. Dann klappt das beim nächsten mal sicher flottereR und wir können mal ein paar andere Varianten ausprobieren.

Wir haben festgestellt (ohne dass wir jetzt die oberprofi Pokerfreaks wären): man kann nicht bluffen, wenn die Gegner überhaupt nicht wissen was für ein Ungemach sich erwarten könnte oder ihre Karten nie richtig anschauen oder es ihnen einfach egal ist :-) … darum spielt es überhaupt keine Rolle ob man Profi ist, weil man genauso gut gegen einen blutigen Anfänger verlieren könnte, weil der eben nicht „wie erwartet“ spielt und einfach mehr Glück hat ;-) Letztendlich bleibt es ein verdammtes Glückspiel, allerdings – und ich zitiere aus dem netten Heftchen, das den Chips beilag:

What separates a winning poker player from a fish is that a fish does not expect to win, while a poker player does. A fish ist happy playing craps, roulette, the slots; he just hopes to get lucky. A poker player does not hope to get lucky; he just hopes others don’t get lucky

:twisted::twisted::twisted:

Poker Ole Ole! Deutschland 3:0 Ole Ole!

Kategorien
Misc

Vaseline sind nun auch Waffen der Terroristen

Unglaublich! Wie konnte eine Frau in einem Flugzeug, das aus London nach Washington unterwegs war, nur Vaseline, Streichhölzer, einen Schraubenzieher und einen Zettel mit Notizen über Al Quaida dabeihaben? Wie? Wie? Wie?

Diese Terroristen! Am besten hätten sie die Maschine gleich mal abgeschossen …

Kategorien
Geeky

Youtube.com down?

Mehrere Seiten mit eingebetteten Videos haben Probleme und die Youtube-Seite selbst läd auch nicht mehr. Was ist passiert? Kernschmelze irgendwo in der Nähe?

Update (17:13 Uhr):
youtube.png

We’re currently putting out some new features, sweeping out the cobwebs and zapping a few gremlins.

We’ll be back later. In the meantime, please enjoy a layman’s explanation of our website…

Kategorien
Geeky

Speedtest

via Cappellmeister

Kategorien
Misc

Professionell Pokern

Guckt mal was heute im Briefkasten lag: Pokerchips! Unerwartet schwere Chips, die sich aber vielleicht auch gerade deswegen sehr professionell anfühlen. Damit können wir nun bei unseren Mittwochsessions ordentlich analog spielen :-)

Pokerset

Bis zum richtigen Pokerglück wird es wohl nie kommen … aber ich tausche die Chips natürlich gerne gegen eine gleichgewichtige Menge Banknoten (7,5 Kilogramm) :twisted:

Viel Geld

Kategorien
Geeky Review

Microsoft Live Writer

Microsoft bringt es doch tatsächlich fertig eine Blogsoftware kostenlos bereitszustellen, die mit allen möglichen Blogs funktioniert. Heise und Golem hab entsprechende Artikel darüber und diverse Blogs berichten ebenfalls fleißig.

Mein erster Eindruck: wow! Beim Einrichten meines Blogs hat mich das Tool lediglich nach meiner Weblogadresse und den Logindaten gefragt. Danach hat es Magie walten lassen und herausgefunden, dass ich WordPress benutze. Gut, nicht sonderlich beeindruckend, aber ich tippe hier exakt in dem Stil wie es auf meinem Blog erscheinen wird. Dazu gibt es noch eine „Web Preview“ Option, die erstaunlich nahe an das Aussehen herankommt wie es dann später im Blog selbst aussehen wird.

Die Oberfläche erinnert stark an Outlook und bietet erstaunlich viele Möglichkeiten seine Artikel aufzuwerten. Ähnlich wie bei Blogdesk kann man eingefügte Bilder noch zurechtstutzen und mit Effekten versehen. Prima!

Atari Mega STE

Das Bild links ist nur ein Test dieser Funktionen. Es sollte einen weißen Rahmen mit Schatten haben und auf eine größere Version verlinken.

Was gibt es noch an Funktionen? Zunächst einmal fällt auf, dass die Tastaturkürzel wieder mal anders sind. Nunja … gibt wohl noch keinen Standard dafür ;-)

Live Writer scheint über Plugins erweiterbar zu sein, aber leider ist die Webseite dafür noch nicht erreichbar, ist aber schon mal vielversprechend. In Live Writer integriert ist bereits eine Funktion um Karten von Live Maps einzubinden, also könnte es bald Plugins für Flickr-Fotos, Youtube-Videos, Google-Maps, etc geben. Auch Prima!

Die Einbindung von Google-Maps ist auch dringend nötig, denn wie man sieht ist Erlangen nicht besonders hübsch anzusehen in Microsofts Version der Welt :-)

Was gibt es noch? Eine Rechtschreibkorrektur, aber leider nur auf Englisch, ein Feld Keywords (sollen das Tags sein?), Trackbacks, Templates für neue Artikel und sauberes HTML, wie ich gerade mal kontrolliert habe. Nicht schlecht, Microsoft. Ist zwar nur ein hinzugekauftes Produkt und momentan Beta, aber sieht sehr vielversprechend aus.

So und jetzt auf „Publish“ drücken. Mal sehen was daraus wird ;-)

Nachtrag:
Eingetragene Trackbacks werden scheinbar nicht gesendet (in WordPress steht nur „Array“ im entsprechenden Feld) und Keywords sind wohl keine Tags. Außerdem dachte ich schon, dass die Karte von Live Map im Blog selbst angezeigt wird und nicht nur ein öder Link :-(

Kategorien
Bilder Kurioses Misc

Fidel Castro top fit im Trainingsanzug

fidelercastro.jpg

Fällt jemandem was auf? Auffällig westlich gekleidet, der Kommunist, und eigentlich ist die kubanische Flagge doch etwas rotes auf blauen Streifen und nicht wie die Flagge eines ganz bestimmten anderen Landes etwas blaues auf roten Streifen ;-)

Quelle: Spiegel Online