Kategorien
Musik

Ohrwurm: All Along The Watchtower

All Along The Watchtower, eigentlich ein Klassiker von Bob Dylan, interpretiert (oder „gecovert) von vielen Größen wie Jimi Hendrix, Eric Clapton, U2, usw. … dieser Song hängt mir so dermaßen im Ohr, unglaublich. Der Text ist simpel und die Melodie großartig.

Darauf gekommen bin ich als ich nach dem Song gesucht habe der das Ende der dritten Staffel Battlestar Galactica (kein Rickroll, aber dafür Spoileralarm!) bestimmt. Das war Gänsehaut pur und die dortige Version von Bear McCreary ist mein Ohrwurm. Könnte ich die ganze Zeit vor mich hin summen. Hoffentlich bin ich kein Cylon :mrgreen:

Der Liedtext:

„There must be some way out of here,“ said the joker to the thief,
„There’s too much confusion, I can’t get no relief.
Businessmen, they drink my wine, plowmen dig my earth,
None of them along the line know what any of it is worth.“

„No reason to get excited,“ the thief, he kindly spoke,
„There are many here among us who feel that life is but a joke.
But you and I, we’ve been through that, and this is not our fate,
So let us not talk falsely now, the hour is getting late.“

All along the watchtower, princes kept the view
While all the women came and went, barefoot servants, too.

Outside in the distance a wildcat did growl,
Two riders were approaching, the wind began to howl.

Kategorien
Geeky Interaktiv

Roboter erkennen

Name That Robot

Wenn wir schon bei Quizzen sind. Erkennt wer alle Roboter?

via Nerdcore

Kategorien
Kurioses

Flocke im Nürnberger Tiergarten

Flocke wird den Medien vorgestellt und tatsächlich, hat man den Fernseher (altmodisch ich weiß) um 15 Uhr angemacht, sah man auf zahlreichen Sendern Bilder wie Flocke ins Wasser hüpft und eine Runde schwimmt. Hab auch mal kurz auf CNN geschaltet … schade, die bringen irgendeinen General, der gerade vor irgendeinem Ausschuss aussagt, keine Flocke ;-)

Und wie sie überall schön den Klimaschutz betonen. Wollen doch alle nur mein Eintrittsgeld! Wann kann man reingehen? Ab morgen? Will aber doch nicht zu den „Deppen“ der ersten Woche gehören wie der Zoochef so schön gesagt hat …

Kategorien
Geeky

Google ist jetzt auch noch Web Hoster

War ja klar … nachdem auf Techcrunch gemunkelt wurde, dass Google seine Infrastruktur öffnet, machen sie es nun scheinbar wirklich. Google App Engine heißt das Baby und ist für relativ kleine Datenmengen sogar kostenlos, wenn ich das richtig verstanden habe.

Und hat wirklich nur X jemals etwas von Hadoop gehört? Ich glaube ich muss meine Leserschaft mal ein wenig geekiger erziehen :D

Spontane, paranoide Kritik: wird Google etwas dagegen haben, wenn jemand ein Gmail, eine Suchmaschine oder sonst irgendwelche ihrer Dienste nachbaut? Sprich was machen sie, wenn sie die eigene Konkurrenz auf ihren Servern laufen haben? Oder machen die das nur, damit sie frühzeitig erkennen können was gut läuft (sie haben ja alle Daten) um die Applikation/Firma dann ebenso frühzeitig relativ kostengünstig übernehmen zu können? Hmm …

Kategorien
Misc

Superhelden im Wandel

Vor langer Zeit war ich laut Quiz mal Robin bzw. Dr. Doom wenn ich ein Superheld bzw. Supervillain wäre. Hab die beiden Tests (1, 2) gerade nochmal wiederholt und bin zwar tatsächlich immer noch Dr. Doom, aber nicht mehr Robin. Statt

Young and acrobatic. You don’t mind stepping aside to give someone else glory.

heißt es jetzt

You are intelligent, witty, a bit geeky and have great power and responsibility.

Na … wer bin ich? Richtig! Spiderman :mrgreen:

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Verteiltes Rechnen – Kennt sich wer mit Hadoop aus?

Hallo liebe Leser,

ich weiß ihr seid hier eher seichte Unterhaltung gewohnt, aber heute muss ich mal in die Runde fragen, ob jemand von euch Erfahrung mit verteiltem Rechnen hat und schon mal etwas von Hadoop gehört hat? Hadoop ist im wesentlichen eine Open Source Implementierung von MapReduce – einer Methode schnell und parallel große Datenmengen zu bearbeiten – und scheinbar eines der weniger bekannten Google Produkte.

Da Google laut Techcrunch BigTable (ihr internes Datenbanksystem) für die Öffentlichkeit zugänglich machen und damit auch beim nächsten großen Ding (klingt genauso doof wie „the next big thing“), dem Cloud-Computing, mitspielen will und Anbieter wie Amazon und Joyent wohl nur durch Tiefstpreise schlagen kann, wird so etwas langsam bzw. eigentlich ziemlich schnell interessant für Webprojekte. Man zahlt dort schließlich nur was man tatsächlich verbraucht (auch Rechenleistung) und kann bei Bedarf zusätzliche Maschinen mitarbeiten lassen. Nur muss dazu die eigene Anwendung eben auch fähig sein verteilt zu funktionieren … deshalb Hadoop.

Yahoo verwendet es, Amazon A9, Facebook ebenfalls und es wäre beinahe ideal um eine kleine Idee von mir (eine Anwendung, die periodisch große Datenmengen bearbeiten muss) umzusetzen ohne auf die Nase zu fallen, wenn es nicht klappt und ich dann einige unnötige Rootserver-Veträge an der Backe zu hätte ;-)

Hat schon mal jemand von euch etwas damit gemacht?

Kategorien
Kurioses Spiele

Zeitverschwendung

War gestern noch im Saturn Wartezeit überbrücken. Was es nicht alles gibt …

Kategorien
Sport

Frauen-Basketball ist toll

Heute war ich zum ersten mal bei einem Basketballspiel (CVJM Erlangen gegen DJK Bamberg) live dabei. Wir haben ja schon viel davon gehört was bei Spielen von Frauen abgehen soll und was danach in den Duschräumen nicht passiert und waren dementsprechend gespannt. Hatten ja auch unseren Star (Nummer 13, ohoh) im Spiel … vorher sagt sie noch wir werden vielleicht die einzigen auf der Tribüne sein, am Ende war es dann aber fast voll.

Das Spiel war dann doch ziemlich spannend, denn Erlangen lag ständig einige Punkte hinter Bamberg zurück, aber konnte zum Ende des dritten Viertels aufholen und führte sogar kurz (siehe Bild). Leider haben sie am Ende des Spektakels dann trotzdem verloren :(

P.S.: Beim nächsten Welt-Sportbekleidungs-Gipfel vorschlagen, dass auch Frauen-Basketball in engerer Kleidung gespielt wird :twisted:

Kategorien
In eigener Sache Party Web 2.0

Singstar rickrollt rauchende Twitterianer

Ha, Singstar kann einen auch Rickroll-en … unglaublich, was haben wir gelacht :D …

Wie sehr man stinkt, wenn geraucht wird, merkt man erst wenn man mal eine Weile lang nicht gestunken hat. Im einzigen Lokal in der Innenstadt wo es nach 5 Uhr noch was zu essen gibt wurde trotz Rauchverbot natürlich geraucht wie blöde. Und gewartet haben wir auf unsere Schinkennudeln und Currywürste … nicht mehr feierlich. Warum warten wir nicht einfach bis der Bäcker aufmacht? Die halbe Stunde?

Und noch was: ich konnte Twitter eigentlich nie etwas abgewinnen, aber irgendwie mag ich es auf einmal. Hab zwar noch nicht herausgefunden wozu es gut sein soll, aber ein Chat (manchmal sehr einseitig), den jeder mitlesen kann … was soll man daran nicht mögen? Wie bloggen. Vielleicht integriere ich das hier noch irgendwie, sollen ja schließlich alle wissen was in meinem Leben minütlich passiert (manche scheinen wirklich so oft eine neue Nachricht dort zu hinterlassen) … und ja ich hör schon auf mit diesen Punkt Punkt Punkt.

Kategorien
iPhone

T-Mobiles iPhone Tarif plötzlich attraktiv?

T-Mobiles Pressemitteilung liest sich interessant. Eine Frühlingsaktion soll es sein, vom 7.4. bis zum 30.6.. Ein neuer Tarif (Complete S) für 29 Euro im Monat mit 50 Freiminuten, 500 MB (bei Buchung im Aktionszeitraum) frei, ohne Wlan-Hotspots und dazu völlig überzogene Minuten- und SMS-Preise (29 bzw. 19 Cent). Der Preis für das iPhone 8 GB in diesem Tarif? 249 Euro!

Billigeres iPhone und ein für Wenignutzer akzeptabler Monatspreis. Was will man mehr? Bei den größeren Tarifen wie z.B. Complete XL gibt es das Handy sogar noch preiswerter (nicht wirklich, wer zahlt schon regulär 90 Euro im Monat?) für 99 Euro.

Dieser „fast Ausverkauf“ und die derzeitige Knappheit in Amerika deutet eigentlich fast auf eine iPhone 2G im Sommer hin. Kann aber irgendwie nicht sein, denn so was muss ja immer – zumindest in Amerika – ein halbes Jahr vorher von den Behörden geprüft werden und warum sollten sie sich beim immer noch vorherrschenden Hype das nächste Weihnachtsgeschäfts verderben? Ankündigung im Januar 2009 und im Sommer 2009 gibt es dann HSDPA, GPS und unverkrüppeltes Bluetooth ;-) … wäre toll, wenn es bei Simyo bis dahin auch Datenpakete zu buchen gibt. Obwohl das eigentlich auch egal ist … hab’s noch nicht geschafft auf über 20 MB mit dem iPhone zu kommen. Man kann mit dem Ding ja auch nichts machen was wirklich viel Traffic verursacht …