Kategorien
Kurioses Spiele

Spore eine Enttäuschung?

Drakonisches DRM System und nicht so wirklich überzeugende Reviews in den Spielemagazinen, dazu eine beispielloses Schauspiel auf Amazon.com. Spore ist dort mit nur einem Stern bewertet … auch im deutschen Amazon kommt es nicht so gut weg.

US:

DE:

Mal abgesehen davon, dass mir die Zeit fehlt, stimmt das wirklich? Ist Spore es tatsächlich nicht wert? Vor ein paar Jahren wurde das doch mal so riesig angekündigt. Schade :(

via Ronny

Nachtrag:
DRM … dazu muss ich einfach noch was sagen. Im Kino und per DVD wird mir klar gemacht, dass Raubkopieren böse ist und ich das tunlichst unterlassen soll. Raubkopierer werden damit nicht genervt. Im Bus werde ich als zahlender Gast mit lauter Hinweisschildern (praktisch jedes Fenster hat eines) darauf hingewiesen, dass es besser ist zu zahlen, denn sonst drohen 40 Euro Strafe. Ja nun bekommen das Schwarzfahrer zwar auch zu sehen, aber ich ebenfalls … wieso?

Und dann die Kopierschutzdinger bei Spielen. Machen ehrlichen Käufern Probleme, während Raubkopierer nichts davon mitbekommen. Brauchen keine CD, keine umständlichen Aktivierungen und läuft einfach so.

Irgendwie sind die Produzenten wirklich lernresistent. Kopierschutz schützt nicht vor Kopien! Ganz einfach! Es braucht nur eine(n), der/die euren Schutz überwinden kann, und tausende kopieren dann von dort und nicht von der DVD des Nachbarjungen. Wie schwer ist das zu verstehen? Kopierschutz und ins Gewissen reden verärgert nur Kunden! Mich jedenfalls … allerdings hat mich bei Spielen noch nie ein solcher Schutz gestört, weil ich dessen Einschränkung noch nie mitbekommen habe (bei gekauften Spielen). Will aber trotzdem nicht Spore kaufen um das auszuprobieren :/ Anyone?

12 Antworten auf „Spore eine Enttäuschung?“

Spore ist 5 Sterne Wert. Das krasse an der Sache ist nicht das Spiel, welches meiner Meinung nach 10 Sterne verdient hätte, das Schlechte daran ist EA – die mittels DRM ihre Verkaufszahlen zulasten der ehrlichen Käufer regeln. Spore und das Entwicklerteam ist jedenfalls nicht dafür verantwortlich. Es ist in etwa wie die SPD, die mit Hubertus Heil, Steinmeier und Co. (alias EA) entscheidet wie es weiter gehen soll, egal was die Basis (das [SPD]-Entwicklerteam) leistet :) … Boar ich finde den Vergleich grad Klasse… Respekt!

Ich tummel mich grad im Weltall rum und versuche wie Hubertus Heil mit neuen Wegen die Welten für mich zu gewinnen (Twitter). Ich geh da gerne über Verbündete wie Becks, weit außen gesiedelte Linke und nehme eigentlich nur Rücksicht auf mich selbst. Wenn ich mich in engere Diskussionen via Diplomatie begebe, bin ich stets Kess und lasse mir von Niemanden etwas sagen. Diese politische Ebene des doch recht evolutionär angesiedelten Spiels lässt mich innerlich aufleben. Weltraum, auch nur ein sehr weites, großes unverständliches Gebilde. :)

Ähh ach ja zur Frage… Ich spiel noch nicht soooo lange das Weltall, daher kommt für mich viel neues vor! ;)

Also irgendwie hat mich dieses Jahr noch nichts wirklich umgehauen. Eine Weile lang habe ich Sins of a Solar Empire gespielt und dann spiele ich immer mal wieder Team Fortress 2 und seit knapp 2 Monaten Eve Online. Die Spiele auf der Wii sind irgendwie alle schnell langweilig. Ab und zu eine Runde Mortal Kombat oder Mario Kart, schön und gut …

Gibt es eine Demo von Spore? Vielleicht warte ich einfach noch eine Zeit lang ab. EA wird schon zu Sinnen kommen, denn immerhin gibt es das Spiel ja schon in Tauschbörsen, wozu dann also noch die Käufer quälen? Und vielleicht entdeckt jemand nach 1000 Stunden Weltraum noch einen weiteren Modus ;-)

Ja wat nun – erst beschwerst du dich über Kopierschutz und dann hat er dich noch nie wirklich gestört? Kopierschutz ist ja nur für den Otto-Normal-Verbraucher, damit es unter den Freunden nicht weitergegeben wird.

Dass es P2P etc. gibt ist den Wächtern ja ein Dorn im Auge. Aber selbst die dortigen Sachen haben ja mittlerweile eigene Kopier- und Passwortmechanismen… *g* Verkehrte Welt.

Na, das wäre doch mal eine Aufgabe für Dich, Sebbi:
Sowie du es hinbekommen hast, dass Stammleser quasi gar keine Werbung hier sehen, könntest du es doch auch hinbekommen, dass die zahlenden Kunden die Schwarzfahrer-Schilder nicht sehen. Wenn du das schaffst, bist du ein gemachter Mann! :mrgreen:

@Cappellmeister:
Bei Spielen hat mich ein Kopierschutz noch nicht gestört, weil ich bisher keines erwischt habe, das mir ein Rootkit oder etwas installiert was das DVD Brennen oder sonstige Sachen verhindert. Kopierschutz, etc ist mir persönlich so was von egal, wenn ich davon nichts mitbekomme. Aber so wie es aussieht ist in vielen Fällen die Raubkopie benutzerfreundlicher als das Original, oder nicht? Und dann stellt sich eben die Frage warum man die Benutzer so gängelt, wenn sowieso Kopien im Netz zu finden sind. Mal ehrlich, wer kopiert schon von Freunden?

@jirjen:
Ok, dazu müssten alle Busnutzer eine Art sicheres Cookiesystem bei sich installieren. Also z.B. einen verschlüsselten RFID Chip unter die Haut (damit nicht übertragbar). Eine andere Idee wäre öffentliche Verkehrssysteme per Steuer zu bezahlen, sozusagen eine Bus-/Zugflatrate. Sinnvoll ist die Förderung allemal (Umweltschutz ist doch grad so in) … Wenignutzer finanzieren Vielnutzer und wer weiß, vielleicht gibt es dann auch eine Art „Trafficshaping“, wenn der Peer-2-Peer Verkehr zunimmt :D

Ich bin heiß auf das Spiel seitdem ich die erste Präsentation davon gesehen habe und jetzt so eine DRM-Krücke?

Den Kauf stelle ich zurück bis sich der Staub gelegt hat – oder ich hole es mir für die DS.

sorry wenn ich diesen artikel noch mal aufgreifen muss, habe spore jetzt lang und breit gezockt und ich find das game echt super, ist sein geld wirklich wert (meine subjektive einschätzung)

@all raubkopien sind böse ;-)

Kommentare sind geschlossen.