Kategorien
Dies und das

Browserkrieg 2.0?

Gerade habe ich eine Überschrift in meinem Feedreader gelesen „Firefox 8 is 20% faster than Firefox 5, matches Chrome 14“ und dachte mir so WHAT THE F*$%! Ein kurzer Blick auf die eigene Browserversion offenbarte Version 12 (Chrome). Auch Firefox – in dem man ab und zu ja auch mal testen muss – ist erst bei 5.

Jetzt bekriegen sich also Browser schon mit Versionen, die noch 2-3 große Releases entfernt sind. Mal sehen Wann iOS 7 vs. Android 5 Benchmarks vorgezeigt werden … nächste Woche? ;-)

P.S.: Der Vollbildeditor von WordPress rockt!

Kategorien
In eigener Sache

Lebenszeichen

Es gibt mich noch, ich habe nur enorm viel zu tun in gerade diesem Moment (ja, auch nachts um halb 2). Mitte nächster Woche sollte sich das entspannen und ich kann endlich wieder richtig Bloggen, mein Layout fertigstellen, das Layout eines Schwesterblogs fertigstellen, kürzer Skills in Eve-Online trainieren und eine Runde Golf spielen.

Bin jetzt nämlich offiziell Mitglied eines Golfclubs und darf jetzt für umsonst mit meinen schicken Schlägern auf dem schicken Trolly mit den Softspike-Schuhen über kurz gemähtes Gras wandern. Auf der Karte steht Handicap 54. Kurze Frage an die Pros unter euch: kriegt man nach jeder Verbesserung/Verschlechterung eine neue Karte zugesendet?

Chrome benutzen übrigens schon 2% von euch. Mal abgesehen davon, dass dieser Google Browser mit allen aktivierten Funktionen ziemlich viele Informationen an Google sendet (Firefox macht es ja eigentlich nicht anders), finde ich ihn nicht schlecht. Der Geek in mir freut sich über den integrierten Taskmanager und die detailliertere Übersicht über die laufenden Tabs/Plugins/etc. Ich bin gespannt wann es Addons gibt (z.B. del.icio.us zur Bookmark-Verwaltung) … vielleicht lohnt sich dann umsteigen, ansonsten kann man sich ja auch einfach ein Chrome Theme im Firefox installieren um eine ähnlich aufgeräumte Oberfläche zu bekommen. Speichertechnisch nehmen sich die Browser nichts und ob Chrome tatsächlich schneller sein soll? Keine Ahnung, Opera ist nach meinem Gefühl immer noch der schnellste Browser. Aber sagen wir mal so, mir kommt auch der Feuerfuchs nicht langsam vor.

Wie auch immer … lauft nicht weg, ich blogge noch. Das wollte ich schreiben ;-)

Kategorien
Geeky Nur mal so

Thunderbird 2.0 ist draußen

Thunderbird 2.0 ist draußen und der Support für Firefox 1.5 endet bald (auch da gibt es schon länger eine 2.0 Version).

Was mich am neuen Thunderbird schon wieder richtig stört: sie haben das Kontextmenü geändert und ich klicke jetzt regelmäßig auf „neuen Unterordner erstellen“ anstatt „als gelesen markieren“ … warum bitte haben sie das schon wieder vertauscht? Beim Firefox genau das gleiche mit den Access-Keys und den Tabs … dort kann man es wieder zurückstellen, aber wie ändere ich die Menüreihenfolge im Thunderbird?

Was mir gefällt: Tagging (buntes Markieren von Mails, wie man es von Outlook kennt) und die sofortige Anzeige von Suchergebnissen schon während man die Suche eingibt. Außerdem sieht das neue Theme hübscher aus.

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Feedburner zählt richtiger?

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte:
feedburner_ff1.png
Vor ein paar Tagen habe ich scheinbar einige Abonnenten verloren …

feedburner_ff2.png
Dass dem nicht so ist, erklärt Feedburner bei der genauen Auflistung. Endlich werden die ganzen Firefoxzugriffe nicht mehr als Livebookmarks mitgezählt. Das hat jetzt fast ein halbes Jahr gedauert … wow …

Mal sehen, ob die Zahl meiner Abonnenten nun auch weiterhin direkt mit der Zahl der Besucher auf der Webseite korreliert. Bisher war es nämlich so, dass Aufrufe des Feeds z.B. durch die Google Toolbar als Subskription angezeigt wurden. Deshalb schwankte die Zahl – zumindest bei mir – sehr. Wie sieht das auf euren Blogs aus?

Kategorien
Meckerecke

Firefox und die Accesskey Misere

Seit Version 2.0 braucht man für die Accesskeys in Firefox immer die Tastenkombination Alt+Shift+Buchstabe statt wie früher Alt+Buchstabe. Manche Webseiten machen davon exzessiv Gebrauch, so z.B. auch der Editor von WordPress. Jetzt hat man unter Windows aber das Problem, dass Alt+Shift die Tastatursprache umstellt. Ich habe das bei mir nicht ausgestellt, weil ich eben manchmal die englische Tastatur brauche. Aber leider verstelle ich mir jedes mal auf diese Weise aus Versehen mein Tastaturlayout.

Das kann doch nicht der Weisheit letzter Schluss sein, liebes Firefox Team? Was habt ihr euch dabei gedacht als ihr das geändert habt? Mindestens so komisch wie der seltsame Close Button bei jedem Tab, den man zum Glück wieder abstellen kann.

Kategorien
Misc Statistik

IE 7.0 vs. FF 2.0 (Teil 2)

Im Oktober kamen die neuesten Versionen der beiden am weitesten verbreiteten Browser heraus. Der Internet Explorer (IE) gibt es seit dem in der Version 7 und Firefox (FF) in der Version 2. Ich habe deren Verbreitung einige Tage später an Hand meines eigenen Logs „gemessen“ und jetzt ist es Zeit das zum zweiten Mal zu tun, denn scheinbar gibt es den neuen Internet Explorer nun auch über das Windows Update.

Damals habe ich folgende Zahlen festhalten können:

  • Nutzer des FF 2.0: 5%
  • … innerhalb der FF-Nutzergruppe: 21%
  • Nutzer des IE 7.0: 1%
  • … innerhalb der IE-Nutzergruppe: 5%

Diese Zahlen haben sich seither leicht verändert (Grundlage ist die letzte Woche):

  • Nutzer des FF 2.0: 15%
  • … innerhalb der FF-Nutzergruppe: 47%
  • Nutzer des IE 7.0: 6%
  • … innerhalb der IE-Nutzergruppe: 16%

Die Zahlen kommen aus Slimstats und sind bei meinem Blog keine richtig guten Zahlen, da gelegentlich auch Maschinen mitgezählt werden und in letzter Zeit viele Britney „Fans“ zu Besuch waren, die – wer hätte es gedacht? – überdurchschnittlich den Internet Explorer bevorzugen. Aber sie sind untereinander recht gut vergleichbar und man sieht sofort, dass sich der IE 7.0 nicht sehr gut verbreitet hat, während sich der FF 2.0, trotz der Tatsache, dass die automatische Updatefunktion der Version 1.5.0.8 ihn noch nicht als Update anzeigt, sehr gut verbreiten konnte. Mal sehen wie sich diese Werte in den nächsten Wochen verändern …

Kategorien
Geeky

Internet Explorer 7.0 vs. Firefox 2.0 (Verbreitung)

Beide haben bewiesen, dass sie innerhalb der ersten Woche nach Erscheinen bereits Sicherheitslücken aufweisen können. Macht nichts … niemand ist perfekt. Aber wie sieht es mit der Verbreitung aus? Ich habe mir den Firefox 2.0 erst jetzt gerade installiert und herausgekommen ist er am Dienstag (24.10.06). Der Internet Explorer 7.0 ist etwas früher am 19. Oktober erschienen. Beide gibt es noch nicht über die entsprechenden Update-Mechanismen, sondern nur per Downloads.

In der letzten Woche hatten 2% aller Besucher bereits den neuesten Internet Explorer installiert und knapp 1% hatte wohl schon eine Vorversion des Firefox Browsers. Diese Woche (sie ist noch nicht um) haben bereits 5% den Firefox 2.0 und nur 1% den IE 7.0 benutzt. Unter den Firefoxlern befinden sich im Vergleich zum IE Lager auch deutlich mehr Benutzer, die bereits mit der neuesten Version herumsurfen (21% zu 5%).

Ich bin gespannt wie sich das ändern wird, wenn die entsprechenden Update-Mechanismen (Windows Update respektive das normale Firefox Update) in Kraft treten.