Blogeinnahmen Januar 2008

Es ist Februar, alles ist ein bisschen mehr lila als sonst und am Anfang des Monats ist es auch wieder Zeit ein paar Statistiken herauszugeben. Der letzte Monat war – das ist zumindest mein Eindruck – blogtechnisch eher mau. Viele Ankündigungen, wenig Artikel, wenig alles. Vielleicht Winterschlaf? Ja nennen wir es so … aber einen vollständigen Rückblick auf 2007 bleibe ich wohl noch eine Weile schuldig.

Statistik

Nun zu den Zahlen: trotz gefühlter Flaute kamen im Januar doch mehr Besucher als im Vormonat auf mein Blog. Insgesamt sorgten 70135 (+1,20%) Besucher in 77560 (+1,85%) Besuchen für 111121 (-0,53%) Seitenaufrufe. Die beliebtesten Artikel sind nach wie vor eher pornöse welche wie z.B. Youporn (32,75% aller Zugriffe), 2 Girls 1 Cup (14,05%), die mit dem roten Halsband (4,75%) und nackte Tatsachen (4,69%), aber auch die Homepage selbst kam mit 4,46% ganz gut weg und mit dem universellen Amazongutschein, der schon am Tag darauf nicht mehr funktioniert gibt es sogar einen Neueinsteiger mit 3,52% aller Seitenaufrufe ;-)

blogstatistik_200801_referr.pngDie Suchbegriffe mit denen fast 86% meiner Besucher zu mir finden entsprechen natürlich den beliebtesten Artikeln und ich verzichte hier einfach mal darauf sie zu wiederholen. Angesichts des riesigen Anteils von Suchmaschinenbesuchern sollte ich mir für 2008 vielleicht mal ein Ziel setzen … yeah, ich versuche unter 70% zu kommen. Oder ist 86% normal für ein Blog (man achte darauf, dass ich ein angepasstes Analytics Skript benutze, das mehr Suchmaschinen u.a. auch die Google Bildersuche als solche erkennt)?

Fast 2% meiner Besucher hinterlassen mit dem Kommentarcookie übrigens eine wertvolle Information, die ich jeden Monat begeistert verfolge. Ihr besucht fast 23% mehr Seiten und verweilt 36 mal so lange auf meiner Seite als der durchschnittliche Besucher. Und eure Absprungrate ist mit 22,30% auch deutlich niedriger als der Durchschnitt (75,46%). Danke für eure zahlreichen Besuche, Klaus, Mjdgard, Cappellmeister, Sascha, Frank, Andrea, Sabrina, Fix, Kathrin, Ratilius, Whoopster, Steffi, Michael, ND, jirjen?!, Julian, Saxi, Joaquin, Blog-abfertigung Nürnberg, Michi, St, Heuni, der Flo, xwolf und wie ihr alle heißen mögt *knuddel*

Einnahmen

Als Grundlage dient ein Dollarkurs von 1,49$ …

Nach Adam Riese macht das genau 500 Euro für den Januar. Kein schlechter Start ins Jahr, aber es hätte natürlich besser laufen können. Überall Einbrüche und nur bei den bezahlten Artikeln eine Steigerung. Wieder einmal überhaupt keine Einnahmen mit Affiliatelinks, aber dank des Artikels über den Amazongutschein knapp 50 Euro über selbige. Ich danke allen Lesern und Klickern!

So und jetzt warte ich darauf, dass John Chow wieder einmal irgendeinen astronomisch hohen Blogverdienst verkündet. Fünfstellig jeden Monat … manno mann …

P.S.: Linklift habe ich auf Grund der niedrigen Einnahmen gekündigt und Contaxe werde ich auch nur noch bis zum Erreichen der ersten Auszahlung behalten. So viel Ankündigung darf sein ;-)

  • http://dmay.net/blog David

    OMG, was ist mit Deinem schönen Blog passiert?

  • ND

    tja, wenn du mehr schreiben würdest, dann würdest du wahrscheinlich auch mehr einnehmen.
    Wie wärs diesbezüglich eines neuen Vorsatzes im Februar?

  • http://www.nastorseriessix.de nastorseriessix

    Sebbi, du musst mir mal erklären wie du es schaffst mit X-Adservice soviel Geld zu machen? Hast du da ein spezielles Seiten-Template wo nur explizit Werbung von X-Adservice drauf ist oder wie? Die Differenz zwischen AdSense und X-AdService, das wäre auch mal interessant zu wissen.

    Was genau machst du denn mit Amazon? InLinks oder wie ?

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    [quote comment=“66886″]OMG, was ist mit Deinem schönen Blog passiert?[/quote]

    Guggst du einen Beitrag vorher. Nostalgiewahn ;-)

    @ND: jepp!

    @nastorseriessix:
    X-Ads habe ich nur im Youporn-Artikel so weit ich mich erinnere. Dort kommt dann allerdings bei entsprechendem Referer (Suchmaschinen) die volle Ladung inklusive Layer. Insgesamt hat X-Ads im Januar einen Euro mehr als Adsense verdient. Bei Amazon verwende ich die Kontextlinks und ab und zu mal Links in Artikeln auf Produktseiten (wie z.B. beim Gutscheinartikel).

    Grüße

  • X

    [quote comment=“66886″]OMG, was ist mit Deinem schönen Blog passiert?[/quote]
    Waaah. Das gleiche habe ich auch gedacht. Das kommt wohl davon wenn man die neuen Beiträge nicht chronologisch liest… ;)

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Ich brauch nen riesigen Banner auf der Startseite, der darauf hinweist ;-)

  • Pingback: Was verdienen Blogger :PPVZ.de Blog()

  • Pingback: 16 Blogs und ihre Einnahmen im Januar 2008 « Blogs, Geld verdienen « Selbständig im Netz()

  • Pingback: Radio4SEO 16 - Non YIGG Krieg Podcast()

  • Pingback: Blogeinnahmen Februar 2008 | Sebbis Blog()