Blogeinnahmen Juli 2009

Letzten Monat habe ich irgendwie vergessen meine Blogeinnahmen zu veröffentlichen, es waren 157 € bei knapp 43800 Besuchern (60700 Seitenaufrufe). Im Juli waren geringfügig weniger Besucher auf meinem Blog, aber dafür stiegen alle Einnahmen kräftig an.

Statistik

Die Besucherzahl lag dieses Mal bei 42724, die für 46885 Besuche mit 60135 Seitenaufrufen verantwortlich sind. Damit kommen auf einen Besuch nur 1,28 Seitenaufrufe … vor einem Jahr lag dieser Wert noch bei 1,41. Durch das neue Theme und einigen Optimierungen, die ich mir überlegt, aber noch nicht umgesetzt habe, erhoffe ich mir da ein paar Veränderungen. Jedoch muss ehrlicherweise auch erwähnt werden, dass ich bei meinen „Topartikeln“ nicht erwarte besonders großes Interesse für mein Blog zu schüren ;-)

blogstatistik_200907
(Die Zahlen nochmal im Überblick)

Die Topartikel für Juli waren – wie fast immer:

„The Internet is for Porn … tralala“. Nur ein gescheites Thema in den Artikeln, auf die 57% der Aufrufe entfallen. Von den im Juni und Juli geschriebenen Artikeln führt nach Besucherzahlen übrigens der Evian Baby Werbespot knapp vor dem Baby Breakdance Video und weit vor allem anderen. Hätte ich nicht gedacht ;-)

Feedburner bzw. Google bescheinigen mir momentan 464 Feedabonnenten und im Monatsdurchschnitt 457 Leser. Im Schnitt lesen davon ungefähr 80 mein Geschreibsel. Schön und laut Analytics stammen 7405 oder 12,3% der Seitenaufrufe von wiederkehrenden Besuchern. Doch eine ganze Menge treue Leser und die meisten finden das neue Theme laut meiner Umfrage auch ansprechend. Gute Aussichten für den Sommer :D

Einnahmen

Im Juli wurden dank Trigami 348 € mit folgender Zusammensetzung erwirtschaftet:

Aber auch Adsense alleine hat sich trotz der geringeren Besucherzahl verbessert. Da bin ich auf Grund des neuen Themes allerdings noch gespannt. Beim letzten Themewechsel brachen die Adsense-Einnahmen erstmal richtig zusammen bevor sie wieder das alte Niveau erreicht haben.

Das war’s auch schon wieder. In der neuen Sidebar habe ich einen Platz für 125×125 Werbung vorgesehen, den ich momentan mit Affiliatezeugs gefüllt habe. Mal sehen was man daraus noch machen kann. Und jetzt schauen wir mal, ob Peer von SiN wieder seine Einnahmen steigern konnte … ein klein wenig neidisch wird man da schon ;-)

  • http://www.equilibriumblog.de Stefan

    Wie funktionieren denn die Layer-Ads – also mir wird nie einer angezeigt, wenn ich bei Dir vorbeischaue …?

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Die Layer-Ads zeige ich nur in den „Porn“-Artikeln an, da solche Anzeigen schon ziemlich nervig sind.

  • http://www.equilibriumblog.de Stefan

    Jup, dachte ich mir. Anyway, habe mich mal bei Trigami angemeldet … :-)

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Die haben allerdings kaum Filmreviews und ziemlich oft nur Werbung (in Form von veröffentlichter Wunschmeinung) im Angebot, der nur selten zustimmen kann. Aber man kann sich die Angebote ja immer anschauen und abweisen ;-)

  • http://www.equilibriumblog.de Stefan

    Jup, so habe ich mir das gedacht – und die „Werbung“ muss man ja eh kennzeichnen, von demher … ;)

  • Pingback: Blogstatistiken von 10 Blogs im Juli 2009 - Sponsordealer()

  • Pingback: Einnahmen 14 deutschsprachiger Blogs im Juli 2009 > Blogs, Geld verdienen > AdSense, Blog, Blog-Einnahmen, Einnahmen, Juli 2009, verdienst()

  • Altgold

    „Die Layer-Ads zeige ich nur in den “Porn”-Artikeln an, da solche Anzeigen schon ziemlich nervig sind.“

    Das finde ich sehr(!) durchdacht!

    p.s. Schöner Blog – weiter so! :rotfl:

  • Pingback: Blogeinnahmen im August 2009: Sommerloch? | Sebbis Blog()