Joschka Fischer in Nürnberg

Dort war er gestern. Leider erkennt mein Computer mein Handy nicht mehr, so dass Videos und schlechte Bilder etwas auf sich warten lassen. Darüber berichten kann ich aber schon mal.

Die Vorheizer waren ein wenig lasch und leise. Als unser Außenminister auftrat merkte man schon, dass die Grünen aus nicht viel mehr als ihm bestehen :-) Das ganze fand vor der Lorenzkirche statt und war sehr gut besucht. Auf der rechten Seite haben sich ein paar unverbesserliche angesammelt, die immer wieder „Hau ab“ riefen, was ich ziemlich unhöflich fand. Immerhin blieben sie brav und haben keine sonstige Krawalle angezettelt, denn die Grünen haben natürlich Unterstützung von den anderen Grünen bekommen, die beim Stoiber in Erlangen erstaunlicherweise schwarz gekleidet waren. Wenn Guido oder Schröder kommen sollten, dann lohnt es sich schon bestimmt alleine wegen der Farbwahl der Polizisten ;-)

Joschi hat insgesamt eine knappe Stunde geredet und uns damit klar gemacht, dass die Grünen gerne den Energiepreis bestimmen würden, es aber nicht können und Herr Westerwelle als Minister jeder Art untragbar wäre. Merkels Team bestehe größtenteils aus Leuten aus der Kohlära und es wäre ein Rückschritt und so fort. Ich vermute, dass die kleinen Parteien keinen richtigen Wahlkampf nötig haben, sondern einfach auf den jeweiligen Gegner losgelassen werden, während sich die beiden großen um die Inhalte streiten sollen? Was weiß ich schon … gut reden kann der Herr Fischer auf jeden Fall und er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, was als Außenminister vermutlich ein dicker Pluspunkt ist.

So und jetzt steigern wir das Bruttosozialprodukt.

Die Bühne

4 Antworten auf &‌#8222;Joschka Fischer in Nürnberg&‌#8220;

  1. Ganz klarer Wahlkampfauftritt der Joschka One-Man-Show Fischer Partei.
    Ein sicherlich extrem guter und souveräner Redner, aber die Inhalte… ?
    Grossen Applaus gab es für: „Ich wünsche mir Frieden zwischen Israelis und Plastinensern!“
    Er ist für Hartz IV (ich auch), aber warum hat er versucht den Anschein zu erwecken die BA würde jetzt
    weniger Armuts- und Arbeitslosenverwaltung betreiben als vorher?
    Ansonsten sind die Gegner böse und das Fussballspiel gestern war schlecht.
    Hat er überhaupt Aussagen zu Finanz- oder Arbeitsmarktpolitik gemacht?

    Sebbi hat das mit dem Kleinparteienwadenbeissertum gut getroffen.

  2. Wenn du Fotos einfügen möchtest kannst du dir hier welche aussuchen. Das Licht war leider zu schlecht für scharfe Bilder mit Zoom, aber das Tele von der Digicam ist eh etwas eingeschränkt …

Kommentare sind geschlossen.