Jahresrückblick?

Bei den Entwürfen steht groß “Jahresrückblick 2004″. Warum habe ich diesen Entwurf eigentlich nie gelöscht? Wie dem auch sei, nach einem etwas schwer verdaulichen Beitrag (keiner kommentiert) ist es Zeit das vergangene Jahr ein wenig zusammenzufassen.

Da gab es Anfang des Jahres zunächst mal die Nachwirkungen des Tsunamis in Asien. Das war doch recht schockierend, auch wenn es so weit weg passiert ist. Weit weg landete auch eine Sonde auf einem fernen Mond und lieferte unglaubliche Bilder einer fernen Welt. Noch im Januar sind wir von der Telekom zur Nefkom (jetzt Mnet) gewechselt und zahlen seitdem weniger für mehr, während andere (Frank) jetzt mehr als weniger zahlen. Zu guter letzt rasiere ich mich seit Januar nass und die 16 damals gekauften Klingen sind nun fast aufgebraucht :-)

Im Februar ging der Valentinstag wieder einmal an mir vorbei und es schneite einmal kräftig. Meine Meilensteine der Spieleindustrie gingen unbemerkt unter, genauso wie zahlreiche andere Beiträge. Im März wurde es mal sehr warm, AJAX wurde zum richtigen Trend und ich habe die Vorbereitung für zwei Prüfungen versemmelt. Später wusste ich es dann zwar doch, aber geholfen hat es nicht :-(

Im April – wer erinnert sich nicht – wurde zuerst Terri Schiavo gestorben und kurz darauf starb auch der Papst und Deutschland schaute kollektiv “Stirb Langsam” weil sie die ständigen Programmunterbrechungen mit Nullinformation nicht mehr ertragen konnten bis WIR Papst wurden. In diesem Monat habe ich auch mit Aikido angefangen, was mir immer noch sehr viel Spaß macht. Nürnberg stieg zur Metropolregion auf während sich der Club mit ungewöhnlichen Rekorden abwärts bewegte.

Mai, der Monat der Bergkirchweih und Neuwahlen. Es deutete sich bereits an was wir heute haben: eine Bundeskanzlerin Merkel. Und es wurde HEIß … der Juni war der Monat des kommentarreichsten Beitrages bisher, der Beginn von Simyo und der Reifenprobleme bei der Formel 1.

Im Juli fand das Schlossgartenfest statt. Bei schönem Wetter schöne Frauen um sich zu haben, was will man mehr? (Ok ok, ich kenne die Antwort) Und dann ist da noch das Amerikanische Space Shuttle im All gestrandet und musste repariert werden … so was! Mindestens genauso schlimm wie die hohen Mobilfunkpreise, die in diesem Monat anfingen enorm zu bröckeln.

Es folgte der Monat der Wahlwerbungen (August). Neben Stoiber, habe ich auch Joschka, Angie und Herrn Schröder gesehen (und gehört). Nur eine Flut hätte Schröder noch retten können, doch diese kam nicht bei uns sondern in Amerika. New Orleans wurde verwüstet und wir meckerten statt zu helfen (auch wenn sich die Verantwortlichen dort schon gescheit blöd angestellt haben). Außerdem habe ich mir einen neuen Computer gegönnt mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin.

Im September lernte ich Golfen und besorgte mir einen iPod nano und habe den Kauf noch nicht bereut, obwohl ich Anfang des Jahres den Preis für 4 GB noch etwas hoch fand und zwischenzeitlich einen iPod Shuffle von Consors geschenkt bekommen hatte. Der Nano rockt :-) Am 18. September gab es dann besagte Neuwahlen und Merkel wurde wenig später Kanzlerin und Alonso Weltmeister. Im Oktober schrieb ich meine letzte (!!!) Klausur in diesem Studium und (wie man beim Pokern so schön sagt) wurde ge-“rivered”. Im November passierte nichts und so weit ich das sehen kann ist im Dezember auch noch nicht viel passiert. Ich lasse wohl enorm nach … überall …

Das war also mein Jahresrückblick in der unschönen Form einer Aufzählung von Artikeln. Wie das Jahr wirklich für mich war wird daraus vielleicht nicht ganz so deutlich, aber wie ich schon schrieb, ich lasse nach. 2006 wird das Jahr der Neuanfänge, der Chancen und hoffentlich ein gutes Jahr. Und hoffentlich auch das Jahr in dem ich endlich lerne richtig gut zu schreiben. Dieser Rückblick hier schon wieder … er gefällt mir gar nicht und ich drücke nur auf “Veröffentlichen” damit er nicht wie der letzte in den Entwürfen verstaubt. Ihr müsst auch nicht kommentieren. Der Artikel ist so lange, den liest ja auch bestimmt niemand zu Ende … denn in der Kürze liegt die Würze, wie ich schon oft festgestellt habe :-)

Einen Gutes Neues Jahr wünsche ich euch Lesern!

  • http://www.cappellmeister.com Cappellmeister

    Ich habs bis zum Ende geschafft!
    Aber soll ich jetzt auf alles nochmal antworten, was ich das Jahr über eh schon geschrieben hab?
    Ich, für meinen Teil fand, dass es ein tolles Jahr war. Mit vielen Höhen (was ist davon die Steigerung?) und ein paar Tiefen, die man aber ganz gut wegstecken konnte. Man macht sich sein Leben eben selbst. Man kann sichs aber auch schön machen (wenns mal schlecht läuft)

    [Kleine Technikanmerkung: Pingbacks an sich selbst ausschalten - sprengt das RSS]

  • http://quantenkolben.woik.at DirtyHarry

    Bin auch durchgekommen. Der Spieleartikel ist wirklich nett – so was könnte ich auch mal machen…

    A propos: Spieleinnovation gibts im Nintendo DS! :-)

  • piefke

    geil.. darauf hat die welt gewartet, von dir zusammengefasst zu werden. toll toll toll ! hab nur 3 sätze gelesen, aber die waren zu scheisse als dass ich nochweiterlgelesen hätte. dein leben möcht ich haben… du hasts gut !

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Das hab ich selbst bemerkt, aber trotzdem danke für den Hinweis, piefke *knuddel*

  • Regina

    Ich habs auch bis zum Ende geschafft. Fand die Zusammenfassung aber auch garnicht so schlecht wie du meinst.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Danke dir! Naja, es passt schon so :)

  • Pingback: problematik.net

  • http://liebkindchen.blogg.de/ Liebkindchen

    Hi, ist wirklich zu geil unser liebster Eddie!
    Hab nen Video-Clip davon gefunden, auch schon gesehen?
    http://liebkindchen.blogg.de/eintrag.php?id=2
    Echt geil!