Five Most Fuckable VIPs

Cindy von der Blogwiese warf ein Stöckchen und ich fange es brav auf (anders als den Schneeball, denn wo ist hier bitte schön Schnee gewesen?): Five most fuckable VIPs … ok!

Ein Thema das gründlich überlegt sein will, denn wer will schon eine spätere Britney Spears oder Paris Hilton nennen. Echte Sternchen, die medial nicht ganz so unangenehm auffallen, sind gefragt. Und wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual … deshalb habe ich mich letztendlich nur auf Schauspielerinnen beschränkt (gäbe ja noch Sängerinnen oder Moderatorinnen oder Modells oder oder oder).

Fangen wir an:

Platz 5 – Angelina Jolie

Drei Worte: heiß heiß heiß!

fmfv_angelina.jpg
(Quelle: gimpusers.de)

Platz 4 – Jennifer Morrison

Bekannt aus der Serie Dr. House und an Weihnachten als Mutter von Kirk in Star Trek XI zu sehen. Extremer Bambi-Blick …

fmfv_jennifer.jpg
(Quelle: cult7.de)

Platz 3 – Keira Knightley

Das Gesicht! Das Gesicht! Herje und die Beine! Und ihr Akzent! *seufz*

fmfv_keira.jpg
(Quelle: filmstarts.de)

Platz 2 – Tricia Helfer

Die Blondine aus Battlestar Galactica. Wem der Name nichts sagt, nunja … die Geeks unter euch werden sie wohl kennen und wem nicht einleuchtet warum sie hier auf Platz 2 landet, der google doch einfach mal nach ihrem Namen und „Playboy“ ;-)

fmfv_tricia.jpg
(Quelle: dirtyjos.blogspot.com)

Platz 1 – Scarlett Johansson

Auf jeden Fall! :twisted:

fmfv_scarlett.jpg
(verschiedene Quellen, keine Ahnung mehr)

Tja, das sind sie also, meine Five Most Fuckable VIPs. Und wer schafft es in eure Liste? Nehmt euch das Stöckchen oder schreibt mir einen Kommentar mit eurer Top5!

Und zum Abschluss noch ein kleines Schmankerl, das ich auf scarlett-johansson-pictures.com gefunden habe … Platz 3 und 1 auf einem Bild … nackig!
fmfv_dream.jpg
(Cover der Vanity Fair vor knapp einem Jahr)

21 Antworten auf &‌#8222;Five Most Fuckable VIPs&‌#8220;

  1. Eine definitive Reihenfolge fällt mir schwer, aber auf den ersten Plätzen sind ganz bestimmt Kristen Bell (nicht nur, aber besonders als Veronica Mars) und Scarlett Johansson. Begehrenswert finde ich auch Kirsten Dunst, Emilie de Ravin und Jasmin Schwiers (zählt die überhaupt als VIP? ;-)

    Aus vergangenen Tagen würden auf jeden Fall die junge Barbara Eden ganz oben mitmischen. Die bezaubernde Jeannie bezaubert mich auch heute noch. ;-)

  2. Bei Platz 3 stimmen wir überein, dass sie nett aussieht, alle anderen, naja, besonders bei Platz 1 denke ich eher an Wegrennen, als an „most fuckable“ aber nun gut, Geschmäcker sind verschieden :-)

  3. [quote comment=“66981″]Geschmäcker sind verschieden :-)[/quote]
    Wohl wahr. Ich kann euch bei Platz 3 nicht ganz folgen. Sie sieht sicher nett aus, aber irgendwie auch sehr zerbrechlich.

    BTW: Puh, jetzt habe ich hier schon 50+x Beiträge zusammen. Da ist es an der Zeit auch mal Danke für den interessanten Themenmix zu sagen. :)

  4. „Wohl wahr. Ich kann euch bei Platz 3 nicht ganz folgen. Sie sieht sicher nett aus, aber irgendwie auch sehr zerbrechlich.“
    Sie sieht nett aus,ja, mehr sage ich auch nicht. Die Bewertung nach Fuckability-Kriterien finde ich geschmacklos, ich würde niemals Menschen (Ja, auch Promis sind Menschen) in Kategorien „fickbar“ und „nicht fickbar“ einordnen. Mich wundert, dass dieses Stöckchen so beliebt bei weiblichen Bloggern ist, ich dachte, Männer sind sonst nur so oberflächlich.
    (Das landet bestimmt im Spam-Filter, wegen der bösen F-Wörter)

  5. Interessantes Thema für meinen ersten Kommentar hier…

    Aber bitte keine Schlüsse aus dieser Tatsache ziehen. Habe einfach beschlossen, mich ab sofort auch aktiv zu beteiligen.

    Auf meiner Liste stehen derzeit Famke Janssen, Zooey Deschanel, Rosario Dawson und so als Klassiker Jaqueline Bisset. Um den letzten freien Platz würden sich so ca hundert ständig wechselnde Namen streiten müssen.
    Generell stehe ich nicht so sehr auf Schwindsüchtige, deshalb wären Jolie und Knightley (derzeit) schnell wieder von meiner Bettkante geschubbst. Ich will mich ja nicht verletzen. Aber die liebe Scarlett wäre definitiv im „erweiterten Kreis“.

  6. Hallo Sundance,

    herzlich willkommen auf meinem Blog!

    Bei deiner Liste musste ich erst einmal eine Bildersuche starten. Keine schlechte Auswahl … und der letzte Platz, nunja … fast wäre Angelina durch Rachel Weisz verdrängt worden ;-)

  7. Also bei mir wäre die nichtmal unter den Top 5 :-) Aber über Geschmack lässt sich ja streiten.
    Ich finde Jennifer Morrison gehört weiter nach oben, und es fehlen unbedingt Jessica Alba und Kirsten Dunst.

    Mal sehn ob ich das Stöckchen aufhebe…

  8. Ich bitte doch sehr darum, dass es aufgehoben wird!

    Steffi, Topliebling und extrascharfes Nuttengelöt, so verwirrt kann mein Geschmack nicht sein … und eine Frau, die beim Sex auf Blut steht (armer Billy Bob) rutscht halt schon mal ein paar Plätze runter ;-)

  9. Hahah wie geil. Gerade darüber hatte ichs heute auf der Arbeit mit nem Kumpel. Scarlett war auch bei mir auf 1. weitere Personen waren unter anderem Kate Beckinsale (HOOOOT!) und auch die bereits erwähnte kristen bell ^^

  10. [quote comment=“67029″]Leelee Sobieski for #1 :D
    Die is wirklich nett[/quote]
    ACK, an sie habe ich gar nicht gedacht.
    Besonders beeindruckend fand ich wie hübsch sie in Uprising trotz des ganzen (künstlichen) Schmutzes war. Es gibt nicht viele Frauen, die in jeder Situation noch gut aussehen bzw. gut rüberkommen.

    [quote comment=“66983″]“Wohl wahr. Ich kann euch bei Platz 3 nicht ganz folgen. Sie sieht sicher nett aus, aber irgendwie auch sehr zerbrechlich.“
    Sie sieht nett aus,ja, mehr sage ich auch nicht.[/quote]
    Deutlicher gesagt meinte ich: Das Gesicht ist nett (aber nicht spitze!) und der Rest ist mir halt zu magersüchtig, darum kann ich den Platz nicht verstehen. Das hat nichtmal was mit „Fuckability“ zu tun, auch wenn es in dieser Liste darum geht. ;-)

Kommentare sind geschlossen.