Kategorien
Misc

CryEngine 3 SDK

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=r5nB9u4jjy4

Heute ist irgendwie Videotag, man möge mir verzeihen. Oben seht ihr eine Demonstration was mit der CryEngine Version 3 und DirectX 11 so alles möglich ist. Das Problem? All das wird vermutlich wieder nicht im nächsten Spiel mit dieser Engine zu sehen sein, weil irgendjemand meint man müsse auf die Spieler achtgeben, die sich freiwillig vor 6 Jahre alte Konsolen setzen. 6 Jahre! Meinetwegen auch 5 bei der einen oder anderen … die PC-Welt ist mittlerweile so viel schneller. Wehe Crytek, wenn Crysis 3 wieder nur so ein halbherziger Port wird und ihr irgendwelche Patches nachliefert um es auf dem PC halbwegs nett aussehen zu lassen. Diesmal bitte von Anfang an und ich verspreche ich kaufe auf brav eine neue Grafikkarte dafür :D

Kategorien
Review

Crysis 2 Ersteindruck

Aus Gewohnheit kurz und knapp auf Facebook gepostet, aber ich wollte ja wieder mehr bloggen. Also kurz und knapp mein Ersteindruck von Crysis 2.

Das Spiel plätschert so dahin und der einzige Schwierigkeitsgrad kommt daher, dass man nicht an beliebigen Stellen abspeichern kann. Es ist halt nunmal ein Konsolenport. Das sieht man auch an der Grafik, die ein bischen alt im Vergleich zu aktuellen Benchmarks (Heaven, 3Dmark11) aussieht und nicht besonders effektreich daherkommt. Allerdings rockt der Nanosuit und es läuft vermutlich auch auf älterer Hardware oder alles was einem 500 Euro an PC zur Zeit unter den Schreibtisch stellen absolut flüssig ;-)

Ich hätte mir ein wenig anspruchsvollere Grafik gewünscht, schließlich war der erste Teil in der Hinsicht ja ein absolutes Wunderwerk. Aber mit so etwas muss man heutzutage wohl leben … der Spielekonsole wird wegen höherer Umsätze – verständlicherweise – der Vorrang bei der Entwicklung gegeben und dann muss es halt auch auf einem Gerät aus dem Jahre 2006 noch flüssig laufen können.

Flüssiger Spielablauf ist wichtig und dazu trägt auch das Leveldesign sehr viel bei. Allerdings fühlt es sich nicht mehr sehr „realistisch“ an, wenn an strategischen Stellen auch immer Munition auf einen wartet und der Ausweg meistens sehr klar gekennzeichnet sind. Wohl auch ein Tribut an Konsoleros.

Mit beidem kann ich eigentlich ganz gut leben. Man ist zu alt um seine Zeit mit wirrem Herumlaufen und ruckeliger Grafik zu verschwenden. Trotzdem fühlt man sich dabei manchmal wie ein Kind, das an der Hand genommen wird anstatt wie eine wütende Kampfmaschine in einem von Aliens eingenommenen New York ;-)

P.S.: Unbedingt die Sprache in der entsprechenden Konfigurationsdatei im Installationsverzeichnis auf Englisch umstellen. Keine Panik, die deutsche Sprachausgabe ist bei Dialogen eigentlich ziemlich gut, aber der Nanosuit klingt gräuslich ;-)

Kategorien
Geeky Review Spiele

Crysis – der Shooter des Jahres?

Mittlerweile (eigentlich schon seit einer langen Weile) habe ich Crysis durchgespielt. Lange hat es nicht gedauert und das Ende kam tatsächlich etwas plötzlich. Nachdem man sich in drei Vierteln des Spieles durch atemberaubende Dschungelwelten gekämpft (Vorsicht Spoiler!) hat wird einem dann doch irgendwann die Mission klar: Aliens töten … die Koreaner waren nur die Aufwärmphase. Man landet in einem Berg voller Aliens und schwebt durch deren kleine Welt auf der Suche nach einem Ausgang. Diese Phase zieht sich recht lange hin, aber dann geht alles Schlag auf Schlag.

Man kommt aus dem Berg, alles ist eingefroren und ein Kumpel hat einen defekten Anzug, der ihn nicht mehr vor der Kälte schützen kann. Man kämpft sich gegen unzählige weitere Aliens aus der Eiswüste hinaus in den altbekannten Dschungel. Dort schnappt man sich ein Flugzeug mit dem es nach ein paar Luftschlachten zum Flugzeugträger gehen soll. Natürlich dreht der Admiral durch und wirft eine Atombombe auf die Insel, die allerdings alles nur noch schlimmer macht. Man kämpft ein letztes Mal gegen ein riesiges Viech auf dem Deck des Trägers bevor dann ziemlich bald der Endgegner erscheint: ein riesiges Alienraumschiff.

crysis1.jpg
(Quelle Golem.de)

Natürlich sind wir mit unseren Superkräften (Schnelligkeit, Kraft, Panzerung, Tarnung, etc) ausgestattet und haben außerdem noch eine besondere Waffe spendiert bekommen … eine mobile Abschussvorrichtung für taktische Nuklearwaffen … wahrscheinlich träumt George W. Bush davon jede zweite Nacht :twisted:

Damit ist es dann auch ein Kinderspiel den letzten Akt hinter sich zu bringen und das Spiel hört natürlich mit einem klassischen Cliffhanger auf … Crysis 2 – der Weg zurück auf die Insel.

crysis2.jpg
(Quelle Golem.de)

Mal abgesehen von dieser doch recht kurzen Story mit einem ziemlich abrupten Ende und einer ewig langen Schwebephase, ist das Spiel meiner Meinung nach absolute Spitzenklasse. Die Grafik ist umwerfend, man kann fast alle Fahrzeuge selbst steuern, die Gegner sind unwahrscheinlich intelligent und es macht einfach Spaß sich auf verschiedene Art und Weise an eine Stellung heranzupirschen. Entweder ohne Rücksicht auf Verluste frontal oder im Tarnmodus hinten rum oder mit einem Fahrzeug oder wie wäre es mal ganz ohne Waffen nur mit Faustkampf? ;-)

Mangels Vergleichsmöglichkeit ist Crysis für mich der Shooter des Jahres. Ganz einfach! Und auch die Redaktion von Golem kommt bei ihrem Fazit zu dem Schluss „Am Ende bleibt es zweifelsohne einer der besten Shooter des Jahres – aber mit Sicherheit keine bahnbrechende Genre-Sensation.“

crysis3.jpg
(Quelle Golem.de)

P.S.: Markus, du wolltest Videos von mir beim Spielen haben, wenn ich mich recht erinnere, oder? Wie macht man das denn? Gibt es dafür freie Software oder muss ich mir dazu etwas kaufen?

P.P.S.: Das Spiel hat aus gutem Grund keine Jugendfreigabe erhalten. Allerdings hey … 12 jährige werden heutzutage mit Lady Bitch Ray und dem Pornorap ihrer männlichen Kollegen zugedröhnt. Was sind dagegen ein paar erwürgte Koreaner und Aliens? Nix!

Kategorien
Nur mal so Spiele

Einer für zwischendurch

Jesus konnte über Wasser laufen. Na und? Chuck Norris schwimmt durchs Land!

So und nu spiele ich eine Runde Crysis, nachdem der Postbote extra vorher angerufen hat, ob ich zu Hause bin. Was für ein Service ;-)

Etwas komisch finde ich nur die Sprachauswahl im Setup: Deutsch, Türkisch und Russisch … wehe das Spiel ist nicht auf Englisch spielbar …

Kategorien
Geeky Spiele

Future Fashion – Next Gen Supersuit (Crysis)

crysis_next_gen_supersuit.jpg

Da hatte jemand Spaß … diese Zeitschrift lag in einer Hütte am Strand. Future Fashion … „Fashion Capital Pyongyang“ ;-)

Übrigens ist es gar nicht so leicht ein Panorama einer Spielewelt zu erstellen. Auch dort gibt es Probleme mit der Beleuchtung, fehlenden Bildausschnitten und dem nicht vorhandenen Stativ. Erst später habe ich bemerkt, dass man diese Aufnahmen auch im mitgelieferten Editor hätte machen können. Trotzdem … das Ergebnis kann sich sehen lassen:

crysis_pano1.jpg
(links vom Berg)

crysis_pano2.jpg
(Berg)

crysis_pano3.jpg
(rechts vom Berg)

crysis_pano_alles.jpg
(alles zusammen, mehr oder weniger 360°)

crysis_dualhead.jpg
(Dualhead)

P.S.: Wieso erkennen Spiele (auch und besonders Nvidia gesponserte Spiele) eigentlich nicht, dass ich in meinem Nvidia Superduper Controlpanel eingestellt habe, dass da 2 Bildschirme als ein großer zusammengefasst wurden. Ich bekomme zwar in jedem Spiel zu den „Breitbildauflösungen“ noch Auflösungen für nur einen Bildschirm angeboten, aber immer nur bis 1024×768 statt den vollen 1280×1024. 2560×1024 geht allerdings … höchst seltsam, denn wenn ich Dual View in diesem Controldingens einstelle, dann bekomme ich die volle Auflösung angeboten, aber keine für beide Monitore gleichzeitig …

P.P.S.: Eigentlich bräuchte man ja 3 Monitore damit das mit dem Fadenkreuz klappt. Die beste Lösung dafür scheint mit Matrox‘ TripleHead2Go zu sein oder kann man mit einer zweiten PCI-Grafikkarte auch auf 3 Monitoren zocken (Desktop geht, keine Frage)?

P.P.P.S.: Post Scriptum in Blogbeiträgen … als ob ich den Text oben nicht mehr hätte verändern können. Schlechter Stil :twisted:

Kategorien
Review Spiele

Spielspaßbericht Crysis

crysis_demo_screenshot.jpg

Crysis *sabber*

Das Spielprinzip ist ähnlich linear wie bei Farcry, allerdings aufgehübscht und die Gegner reagieren etwas geschickter. Man kann sich zwar prima im Cloak-Modus an ein Camp heranschleichen und sich ihrer auf diverse Art und Weise entledigen, aber letztendlich scheint es immer nur einen Weg zum Ziel zu geben: durch sie hindurch. Die Spielewelt sieht dabei extrem realistisch aus … überall bewegt es sich und kriechen Viecher umher, umherfliegende Kugeln schlagen sogar in Blätter von Büsche ein (man kann auch Bäume fällen). Diese und andere Effekte sind einfach genial und dazu ist der Held noch mit diversen Zusatzfähigkeiten in seiner Rüstung ausgestattet, denn so kann man ziemlich fix laufen, Häuser mit Fäusten einreißen und sich tarnen oder einfach nur eine bessere Panzerung aktivieren. Dieser Schutz und auch der Balken für die Gesundheit regeneriert sich automatisch, d.h. es gibt keine Healthpacks im Spiel. Munition gibt es aber fast überall und die ist auch dringend notwendig, weil man doch ziemlich viele Kugeln verschießen muss, wenn man gerade von mehreren Soldaten umzingelt ist. Garniert wird der ganze Spaß mit Zwischensequenzen in Spielegrafik … sehr lecker.

Ach ja, die Demo geht tatsächlich nur knapp 40 Minuten, aber sie hat es in sich. Spielen konnte ich mit allen Einstellungen auf High, obwohl mir das Optionsmenü auf Grund meiner Konfiguration tatsächlich Medium vorgeschlagen hat. Was soll’s … sieht spitze aus und spielt sich super und dank der lebensechteren Umwelt wird man doch ein wenig mehr ins Spiel gesaugt als bei Doom und Konsorten. Könnte also durchaus das Ballerspiel des Jahres werden … Halo 3 kann man dagegen wohl vergessen und so bleibe ich bei meiner Vorbestellung (wann ist endlich der 15. November?) :twisted:

Kategorien
Spiele

Demo von Crysis herunterladbar

crysis_demo.png

Bei Nvidia gibt es seit heute die Demoversion von Crysis zum Download. Über die Systemanforderungen habe ich ja schon einmal berichtet und hier ist praktisch die Chance mal auszuprobieren, ob der eigene Computer schnell genug ist. Juhei!

Die Demo verspricht 45 Minuten Spielspaß mit dem ersten Level des Spiels und ist mit 1,77 GB recht groß geraten. Der Download wird also ebenfalls genannte 45 Minuten in Anspruch nehmen. Ich hoffe das Spiel ist gut, weil ich habe vor ner Woche mal aus einem Impuls heraus einfach auf den Bestellknopf bei Amazon gedrückt (und mich dabei gewundert, dass es scheinbar mit Altersüberprüfung und nur an mich persönlich ausgeliefert wird, weil es keine Jugendfreigabe hat … was ein paar Euro mehr kostet). Hey und wenn ihr auch über diesen hübschen Link auf den Bestellknopf drückt, dann komme ich vielleicht aus meinem Minus von 5,25 Euro beim Amazon Partnernet heraus. Jemand hat ein recht teures Produkt wieder zurückgegeben diesen Monat ;-)

via Golem

Spielspaßbericht reiche ich nach …

Kategorien
Geeky Spiele

Systemanforderungen für Crysis

Ui ui … seit ein paar Tagen sind die offiziellen Systemanforderungen für Crysis (bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen) draußen. Das Spiel erscheint am 16. November und Ende Oktober gibt es eine Demo zum Antesten.

Wer kann mithalten? Die Videos und Screenshots auf deren Homepage sind jedenfalls sehr beeindruckend … mal sehen, ob die Demo tatsächlich hält was die ganze Zeit versprochen wird: „the most technically ambitious computer game produced to date“

Recommended System Requirements

OS – Windows XP / Vista
Processor – Intel Core 2 DUO @ 2.2GHz or AMD Athlon 64 X2 4400+
Memory – 2.0 GB RAM
GPU – NVIDIA GeForce 8800 GTS/640 or similar

Minimum System Requirements

OS – Windows XP or Windows Vista
Processor – 2.8 GHz or faster (XP) or 3.2 GHz or faster* (Vista)
Memory – 1.0 GB RAM (XP) or 1.5 GB RAM (Vista)
Video Card -256 MB**
Hard Drive – 12GB
Sound Card – DirectX 9.0c compatible

* Supported Processors: Intel Pentium 4 2.8 GHz (3.2 GHz for Vista) or faster, Intel Core 2.0 GHz (2.2 GHz for Vista) or faster, AMD Athlon 2800+ (3200+ for Vista) or faster.

** Supported chipsets: NVIDIA GeForce 6800 GT or greater; ATI Radeon 9800 Pro (Radeon X800 Pro for Vista) or greater. Laptop versions of these chipsets may work but are not supported. Integrated chipsets are not supported. Updates to your video and sound card drivers may be required.