Blogeinnahmen September 2007

Es ist schon seit fast einer Woche Oktober und einigen ist bestimmt aufgefallen, dass noch etwas fehlt: die Blogstatistik zum Monatsanfang. Damit angefangen habe ich im Mai und auch für Juni, Juli und August gibt es solche Berichte. Sie sollten ein bisschen Transparenz hier rein bringen, aber mir auch als bessere Erinnerung als eine Excel-Tabelle dienen. Dabei habe ich anfangs ein paar kleine Fehler gemacht und die Einnahmen zum falschen Monat gezählt … so waren es im Mai nicht 328 Euro, sondern nur 222 Euro (272 Euro, wenn man trnd wirklich dazuzählen will). Die Monate vor Mai waren es jeweils 100-200 Euro weshalb ich vorsorglich ein Gewerbe dafür angemeldet habe … und nun? Im August 2007 waren es 682 Euro und im September 2007 waren es 623 646 Euro. Umwerfend!

Blogeinnahmen

Das ganze verteilt sich auf folgende Posten (genauere Erklärung):

(aus irgendeinem Grund hat sich die Summe bei Adsense verändert. Entweder ich habe mich beim Erstellen des Artikels verguggt – was nicht so einfach möglich ist, da ich die Einnahmen in einem Excel-Sheet tracke – oder Google ändert nachträglich seine Zahlen …

Besucherzahlen

Nachdem die Besucherzahlen am Anfang des Monats fast die 5000-er Marke am Tag knackten hat es sich ab der Hälfte wieder normalisiert und so waren es letztendlich 114164 Seitenzugriffe (+7,7%) bei 69407 Besuchern (+8,8%) laut Google Analytics. Und wenn ich das mal anmerken darf: es nervt, dass Analytics dauernd seine Algorithmen ändert. Schaue ich jetzt auf die Zahlen vom August sehen sie doch ziemlich anders aus, als ich sie damals gesehen habe (sie sind kleiner geworden). Aber zurück zum Thema … teilt man die Einnahmen durch die Seitenzugriffe dann komme ich auf einen TKP von 5,46 Euro. Nicht schlecht, letzten Monat waren es aber 6,31 Euro gewesen und die “Kommerzschlampe” John Chow bekommt sogar $60,53 (~43 Euro) für 1000 Seitenaufrufe. Verbesserungswürdig … ich hätte jedenfalls nichts gegen eine Steigerung um den Faktor 8 bei gleichbleibenden Besucherzahlen ;-)

Feedleser

Die Zahl der Feedabonnenten sank im Vergleich zum Vormonat leicht auf aktuell 297. Ein paar davon haben sich im “Wer bist du?”-Artikel von Anfang letzter Woche zu Wort gemeldet. Freut mich von euch gehört zu haben, aber viele andere scheinen den Feed zwar abonniert zu haben, aber lesen ihn gar nicht (geht mir mit vielen Feeds nicht anders). Feedburner stellt das mit einem Wert namens “Reach” dar … mein Reach ist 51.

Fazit

Die 1000 Euro Marke (nicht mal die 1000 Dollar Marke) wurde nicht geknackt und wird auch auf absehbare Zeit unerreichbar sein, weil mir der Youp*rn-Traffic beinahe komplett weggebrochen ist. Der Artikel sorgt zwar immer noch für sehr viele Besucher, aber nicht mehr so sehr wie früher. Außerdem habe ich mittels des exzellenten Plugins Who Sees Ads meine Werbeflächen zwar ein wenig optimiert, aber zeige sie auch nicht mehr so oft an. Wenn du ein Stammleser bist, solltest du also auf diesem Blog nur noch die Linkwerbung in der Seitenleiste sehen können. Alle anderen – und besonders pornösen Besucher – bekommen allerdings die volle Breitseite ab. Dadurch ist meine kumulierte Klickrate (über alle Banneranzeigen) scheinbar auf über 5% gestiegen, denn anders kann ich mir die Steigerung der letzten Woche nicht wirklich erklären. Wie auch immer, ich verfolge weiterhin gespannt die Einnahmen und auch wenn manche bei so was gleich Kommerz schreien, mir versüßt es mein Hobby sehr und so macht es gleich doppelt so viel Spaß zu bloggen. Gibt es eigentlich auch ein Blogprogramm für’s iPhone? So etwas wie Blogdesk oder Ecto?

  • http://www.verstecken.net Lasse

    Wirklich nicht schlecht. Das ist bestimmt auch ein Verdienst von deinen über tausend Blogbeiträgen.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Sehr sogar, hier schlägt der Longtail so richtig zu.

  • http://dmay.net/blog David

    Krass ,so sieht das bei mir wohl eher fürs ganze Jahr aus.
    Adsense habe ich rausgenommen, da kam fast nichts, Amazon ebenfalls, was ich schade finde, da ich diese Werbung selbst am Besten finde, als alter amazon Dauerkunde.
    Linklift bin ich bestimmt seit 6 Monaten, 0 Euro bis jetzt, TeLiAd sind bei mir 5 $ im Monat.

    Allerdings sagt man mir auch immer, ich würde meine Werbung zu dezent platzieren, will ja aber auch niemanden nerven. Aber für so viel Geld könnte man das nochmal überdenken :-)
    Aber ich denke auch, Du hast sehr viele Besucher über Suchmaschinen, weil es Dein Blog schon so lange gibt und Du so viele Beiträge hast.

    (Wie lange eigentlich? Dein Archiv zeigt nur 2007 an. Ich habe mal einfach die Url geändert und bis Januar 2004 zurückverfolgen können)

  • http://www.jirjen.de jirjen?!

    Na, da ist das iPhone ja gleich wieder finanziert. Sauber!

  • http://ratilius.blogspot.com Ratilius

    Da kann man nur Gratulieren!

    Gut, dass du die Zugriffszahlen dazu geschrieben hast, das dämpft die Begehrlichkeiten.
    Bei den Tagestreffern habe ich zwei Nullen weniger und würde daher wohl auch zwei Nullen weniger bei den Einnahmen haben.
    => nicht interessant :-)

  • Pingback: Top Einnahmequellen für dieses Blog | Sebbis Blog

  • Pingback: Blogeinnahmen Oktober 2007 | Sebbis Blog

  • Pingback: Das Geld liegt im Internet – JAOOD